Pseudonymisierung von gelöschten Benutzeraccounts

Im Zuge der DSGVO sind leider noch immer viele Dinge im Argen. Selbst unsere genutzte Forensoftware ist und handelt noch nicht zu 100% DSGVO-konform. So sind viele Dinge, die per DSGVO gefordert werden, teilweise nur durch 3rd-Party-Erweiterungen möglich.


Bisher verhielt es sich bei einer Accountlöschung hier bei CompiWare so, dass durch Löschung eines Accounts dieser zwar mit allen persönlichen Daten entfernt wurde, jedoch die erstellten Inhalte noch immer auf den ursprünglichen Account und somit den Benutzernamen schließen ließen.


Die Entwickler von SoftCreatR Media erkannten diese Schwachstelle und bieten eine Erweiterung für die von uns genutzte Woltlab Forensoftware an. Dank dieser Erweiterung werden Benutzeraccounts vor ihrer eigentlichen Löschung pseudonymisiert. Das bedeutet, dass der zu löschende Benutzername per Zufall in ein Pseudonym umgewandelt wird. So besteht nach Löschung eines Accounts keine sichtbare Verbindung mehr zum eigentlichen Benutzernamen.



Diese Pseudonymisierung bezieht sich allerdings nur auf den eigentlichen Ersteller von Inhalten.

Wurden diese Inhalte z.B. von anderen Benutzern zitiert oder der Name des Benutzers z.B. in Beiträgen erwähnt, dann wird die Pseudonymisierung hier nicht aktiv!


Wir hoffen, mit der Implementierung dieser Funktion der DSGVO wieder ein Stückchen gerechter zu werden.

    Artikel Diskussions Beiträge 5

    • (Zitat von mcburn)

      Wenn hier Benutzer gelöscht werden, bleibt als Ersteller immer noch der ursprüngliche Nutzername stehen. Wenn Benutzer von Hause aus in "Gast" oder "Gelöschter Benutzer" umbenannt werden würden, wäre das ja schon super und besser…
    • Meine Güte immer gleich dieses Romane schreiben. Ich meine im eigentlichen Sinne das das Plugin in meinen Augen sinnfrei ist. Mehr nicht.

      Ist ja schön das das Dingen aus Gast oder Whatever nen Random Namen generiert. Aber dennoch kann es sein das dort…
    • (Zitat von mcburn)

      Wie Lilith bereits schrieb, bin ich als Foreninhaber nicht dazu verpflichtet, alle Beiträge usw. nach eventuellen Einträgen des Benutzernamens zu durchsuchen, wenn sich jemand löschen lassen möchte oder selbst seinen Account…
    • (Zitat von mcburn)

      Warum Vorsicht walten lassen? Ist alles nicht weiter tragisch!
      Es ist weit und breit bekannt das beim löschen von Accounts die Beiträge bestehen bleiben, das ist wissen was ich Voraussetze (außer bei Leuten die an eine flache Erden…
    • Aber ich wäre trotz allem vorsichtig ;) Auch wenn der Name Random geändert wird gibt es viele die unter Ihre schreiben zum Beispiel sowas setzte "beste regards mcburn"

      Da bringt die namensänderung nichts, da der eigentliche Username dann doch sichtbar…