Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von PoooMukkel.

  • PoooMukkel hat eine neue Datei hinzugefügt:

  • Hat schon einer dieses Tool im Einsatz?
    Wenn ja hilft es?

    Ich selbst nutze das nicht, aber Kollege von mir hat das auf seinem Stick immer dabei, der ist ganz zufrieden damit, und deaktiviert auf den Rechnern bei denen er vorbei kommt alles mögliche.
    Nur vorher unbedingt einen Wiederherstellungspunkt erstellen, was das Programm dir eig. raten sollte.

  • Hat schon einer dieses Tool im Einsatz?

    Ja, ich! :)


    und deaktiviert auf den Rechnern bei denen er vorbei kommt alles mögliche.

    Der Screenshot im Eintrag ist von mir erstellt. Da sieht man zumindest einen kleinen Teil der Funktionen, die aktiviert oder deaktiviert werden können. Habe es im Einsatz, seitdem ich Windows 10 nutze.


    Nur vorher unbedingt einen Wiederherstellungspunkt erstellen, was das Programm dir eig. raten sollte.

    Dazu rät auch das Tool. Ob man diesen Punkt dann erstellt oder nicht, bleibt einem aber selbst überlassen.

  • Ich nutze es auch :D nur man sollte halt aufpassen was man deaktiviert :P aber bisher keine Probleme oder sonst was gehabt. Villt nach jedem update mal neu checken sonst sollte man nichts beachten

  • PoooMukkel hat eine neue Version hinzugefügt:

    Zitat

    Changelog V1.6.1401:

    • NEU: Es kann nur noch eine Instanz von O&O ShutUp10 gestartet werden
    • FIX: Layout der Beschreibungen beim Start als Nicht-Administrator korrigiert
    • FIX: Beschreibung des Speicherortes der Einstellungen korrigiert
    • FIX: Schreibfehler in der französischen Version korrigiert
    • Verfügbar in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Russisch