CPU durch neues Modell ersetzen? Bräuchte mal Rat!

Es gibt 10 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von holly.

  • Hallo zusammen! Mein Problem liegt darin, das mir meine CPU Intel I5-6400 2.7 GHz etwas schwach auf der Brust ist. Ich habe mich auch schon über das Thema Übertacktung schlau gemacht, aber allein schon mein Mainboard würde es nicht zu lassen. Desweiteren habe ich keine k Endung, die mir wohl so auch das übertakten nicht zulassen würde. Somit war der Plan über ein neues Mainboard nur zu besorgen schnell von Board. Nun überlege ich mir eine neue CPU zu zu legen. Doch viele Intel sind mir einfach zu teuer. Deshalb kam ich auch auf die Idee mir ein ein Mainboard von AMD und eine CPU von AMD zu zu legen. AMD ist preislich ja attraktiv, doch würde es sich lohnen? Mir geht es nur darum, eine ordentliche CPU zu haben um in Ruhe zocken zu können. Um Rat und Tipps wäre ich sehr dankbar. LG Patrick

  • Zocker nehmen meistens Intel CPUs..

    Allerdings können AMD CPUs das auch.

    Um da weiter helfen zu können, wären mehr Infos nicht schlecht:


    Was möchtest du zocken?

    Wie viel möchtest du Investieren?

    Welche Grafikkarte hast du?

    Wo drauf kommt es dir am meisten an? (hohe fps, Preis...)


    und so weiter....


    cu

  • Hallöchen, schön das du geantwortet hast ? Ich fände es schon gut eine CPU so ab 3.4 GHz 4 Kerne Standart mäßig zu haben. Ich muss wirklich kein high end gerät haben. Mir geht es nur darum, das die Spiele gut laufen. So tun die es ja auch und trotzdem habe ich manchmal das Gefühl, das es etwas besser sein könnte, da ich oft nicht mal die Mindesanfoderung von 3 GHz aufwärts habe. Gerade online habe ich oft den Eindruck!


    Meine jetzigen Daten:

    CPU: Intel I5-6400 2.7 GHz Turbomodus 3,1 GHz


    Mainboard:

    GIGABYTE GA-H110M-S2H, Sockel 1151


    Graka: GIGABYTE GeForce GTX 1050 Ti D5 4G - 4GB vram


    Ram: 16 GB, DDR4 - 2133


    Zur Zeit Spiele ich Games wie The Witcher 3, Friday the 13, Pro Evolution Soccer 18, Prey 2016, Dead by Daylight, Dying Light etc.

    Preistechnisch wäre es schön wenn ich etwas bis zu 150 € finden würde. Ich habe letztens mal ein Angebot für die AMD FX8350 unter 100 € gesehen, die interessant wirkte mit 4ghz... Nur bin ich mir nicht sicher in wie weit es Aktuell und auch in Zukunft ausreichen würde, da es zum einen ne ältere CPU ist und jetzt mittlerweile auch schon die Ryzenreihe, AM4 sockel usw. gibt. Die Technik schreitet ja mittlerweile in großen Sprüngen voran. Von Intel habe ich bisher noch nicht so gute Angebote gesehen. Wie du merkst bin ich ziemlich überfragt und hin und her gerissen. Sollte ich einen Intel finden der preislich und zu meinen PC paßt, habe ich nur diese Ausgabe vielleicht käme noch ein neues Mainboard hinzu. Ansonsten weiß ich auch das ich min. 2 Komponenten brauche wenn nicht sogar 3...


    Sorry für den langen Text..

    • Hilfreich

    Naja, im vergleich mit deiner CPU, würde ich den nicht nehmen:

    UserBenchmark: AMD FX-8350 vs Intel Core i5-6400


    Das wäre eher ne Verschlechterung...


    Auf der Seite, kannst du ganz gut die CPU´s vergleichen....


    Wenn die CPU um die 100€ kosten darf, würde ich wohl bei deiner jetzigen bleiben...

    Alternativ wäre vielleicht der AMD Ryzen 3 1300X für cirka 125€

    Aber der ist auch nur minimal besser...


    Dann kommt noch dazu, das du ja Mainboard und eventuell auch neuen Speicher brauchst...


    Ich denke, das lohnt sich so nicht.


    Oder besser gesagt nur wenn man viel Geld investieren möchte...


    cu

  • dass die technik in großen sprüngen voranschreitet ist ein typisches marketing argument, das man nicht so ernst nehmen sollte. grade bei cpus sind das in wirklichkeit nur kleine schritte.


    ich habe selbst einen sockel 1151, die hardware kommt locker mit allem zurecht. allerdings hatte ich mir seinerzeit bereits eine i7 6700k eingebaut, nach dem motto: wer billig kauft, kauft teuer.


    da du nur 150e ausgeben willst, muss sich die aufstockung in grenzen halten. in diesem fall würde ich den cpu tausch zu einer intel i5-7500 anraten. mit 4 kernen (allerdings wie bei i5 üblich auch nur 4 threats), mit basistakt 3,4 ghz plus turbo bis 3,8 ghz., reicht das völlig, kostet nur um ca 30e mehr.


    für genauere infos schau mal bei geizhals oder ähnlichem nach.

  • Es ging mir ja wirklich nur um eine kleine verbesserung

    Es ist dann halt aber immer die Frage, ob es sich dann überhaupt lohnt, Geld in die Hand zu nehmen. Wenn, dann rüste ein Mal richtig auf oder um und du hast bestimmt die nächsten Jahre Ruhe. Bei einer kleinen Verbesserung verbesserst du die nächsten Jahre oder gar Monate immer mal wieder klein. ;)

  • Würde auch abraten eine neue CPU zu nehmen.

    Die Spiele die du spielst werden davon kaum bis gar nicht profitieren.

    Die CPU ist heutzutage nur sehr selten ein Flaschenhals, das ist so gut wie immer die Grafikkarte, die paar mehr FPS die das bringt sind es nicht wert.

    Das Geld solltest du dir sparen, lege lieber länger so oft wie möglich Geld weg um deinen Betrag zu vergrößern und nehme das ganze im nächsten Jahr in Angriff.

  • Stimmt schon was ihr sagt! Ich warte noch etwas ab und schaue in Ruhe weiter! Ich danke euch sehr für eure Unterstützung und den Ratschlägen. Ihr seit richtig super? Schönen Abend euch allen und viel Spaß beim Zocken!

  • Ich selber habe ein neues System:


    Mainboard MSI H270

    Proz.: 7700K

    Arbeitsspeicher: noch 8 GB (DDR4)

    Grafik: Gainward GTX1070

    HD im Moment : 250gb SSD

    Netzteil: BeQuiet 700 Watt

    CPU Lüfter: Bequiet Pure Rock

    Festplatte: 1 mal 1 TB und 2 mal 3 TB


    Für mich galt bei der Neuanschaffung: gutes MB, Ram sollte dann DDR4 sein, modern und schnell. So wie mein System nun ist (Win10-Pro 64-bit) bin ich mehr als nur zufrieden.Ich musste mir letztendlich nur ein neues MB, Arbeitsspeicher und eigentlich nicht gewollt ein neuen CPU-Lüfter anschaffen. Geschwindigkeitsmäßig ist die Kiste sauschnell was ich hier und da auch bei ein paar Anwendungen merke. Meine Games haben eine schöne Grafik und auch sonst kann ich mich nicht beklagen. Die Graka hätte normalerweise ab 450 Euro gekostet habe aber eine neue für knapp über 320 Euro bekommen.

    Wenn es dir nicht so an Zeit liegt würde ich mich an deiner Stelle mal im Handel bei dir zu Hause schlau machen und wenn du dann genug an Informationen hast evtl. bei Ebay suchen aber dann bitte nur einen autorisierten Eaby-Händler denn dort hast du auch noch Garantie. Die Garantie bietet dir dann ebebn auch Ebay mit an. Bei einem Fachhändler auch über Ebay hat man dann eben auch paar Vorteile wobei ein Fachhändler in deinem Heimatort wirst du dann evtl. auch um einiges teurer wegkommen wirst.