Windows 10: 32 Bit Installation auf 64 Bit aktualisieren?

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Caranthir.

  • Weiß jemand, ob es möglich ist, eine 32 Bit Installation von Windows 10 OHNE Neuinstallation auf 64 Bit anzuheben? Ich finde immer nur Anleitungen, die besagen, dass das System komplett neu aufgesetzt werden muss.


    Hintergrund: Mein Schwager, der nicht in meiner Nähe wohnt, hat sich ein Spiel gekauft. Dieses hat er installiert und in Steam aktiviert. Nun lässt es sich in Steam nicht mal installieren, weil sein System die Voraussetzungen nicht erfüllt. Und tatsächlich hat er Windows 10 in der 32 Bit Version installiert. Ich vermute, dass ich nicht aufgepasst habe, als ich damals sein Windows 7 auf Windows 10 aktualisiert habe. :(


    Jedenfalls kann ich aus der Ferne eben nur ein Upgrade vornehmen lassen, aber keine komplette Neuinstallation. Das bekommt er nicht allein hin.


    Gibt es kein Inplace Upgrade oder so etwas in der Art?

  • Ja, da hat der Keks recht. Dein Schwager muss leider neu installieren. Er sollte vorher die Seriennummer auslesen und meines Wissens nach kann er die 64bit-Version mit dem Key von der 32bit-Version installieren. Ansonsten gibt es bei Ebay bestimmt reguläre Keys kostengünstig zu erwerben.

  • Hallo PoooMukkel,

    Da wirst dich wohl mindestens einen Tag beim Schwager einladen müssen, und/oder die Kiste mitnehmen. Mache ich bei meinen Eltern immer so, wenn's was "größeres" ist.


    Sorry, OT, aber kommt mir geade in den Sinn:

    Ebay-Keys.. Danke, da habe ich genug Lehrgeld gezahlt. Nach 2 Win7Ultimate, die beide jeweils nach ca. einem halben Jahr ungültig "wurden",

    legte ich beim IchBinDochNichtBlöd Hundertund auf den Tisch für ein Win8.1, was heute noch läuft. Andere Ebay-Win7-Keys mit echtem Sticker widerum, ließen

    sich Problemlos auf Win10Updaten.


    Achja: Meines Wissens ist das mit dem Auslesen des Win10-Keys Humbug, da es einen "Generischen" Key gibt, der immer gleich ist und lediglich die Prüfsumme, errechnet aus Mainboard/CPU, online verglichen

    wird? Ich habe jedenfalls mehrere Rechner "geupdatet" und Win10 neu installiert (Key übersprungen), welches sich ohne Weiteres Aktivierte.


    Hat sich daran etwas geändert?

  • Key-technisch habe ich kein Problem. Sein Windows 7 Key wurde für das Upgrade auf Windows 10 genutzt. Somit kann ich den Windows 7 Key auch direkt bei der Installation eingeben. Oder ich überspringe die Key-Eingabe und warte die Aktivierung ab. Sollte ebenfalls klappen. :)

  • Key-technisch habe ich kein Problem. Sein Windows 7 Key wurde für das Upgrade auf Windows 10 genutzt. Somit kann ich den Windows 7 Key auch direkt bei der Installation eingeben. Oder ich überspringe die Key-Eingabe und warte die Aktivierung ab. Sollte ebenfalls klappen. :)

    Installieren kannst es sicher aber ob Du mit nem 32er Win 7 Key einen 64er Win 10 aktivieren kannst - da bin ich mir nicht sicher. Ich hab z.B. einige PCs zu Hause mit angesammelten und z.T. für das Upgrade verwendeten Win Keys und da wird sehr wohl zwischen den verschiedenen Versionen unterschieden. In jedem Fall solltest Du exakt die Version (Home, Student, WTF auch immer erwischen) und wenns nicht klappt einfach frech beim Support anrufen oder ein Mail schreiben. Die sind eigentlich ziemlich kulant. Nachdem ich das letzte Mal meinen PC umgebaut hatte (Plattform und Prozessor) hieß es "neuen Key da anderer PC" und das konnte ich mit dem Support regeln.

  • Installieren kannst es sicher aber ob Du mit nem 32er Win 7 Key einen 64er Win 10 aktivieren kannst - da bin ich mir nicht sicher.

    Ein Windows 10Key in diesem Fall ist nicht an 32bit oder 64bit Version gebunden.

    Bevor du aber versuchst ein 64bit System zu installieren mache dich bitte erst schlau, ob alle Komponenten wie CPU+Mainboard 64bit kompatibel sind und auch Treiber der Hersteller vorhanden sind.


    LG

  • Finger weg von ebay keys. Kann einen Händler bei Amazon raus suchen, bei dem ich schon 3 W7 gekauft hab. Schon länger her. Man bekommt original CD (auf englisch), welche man ja nicht braucht wenn man W10 installieren will.


    Mit dem key kann man problemlos Windows 10 installieren. Grad erst letzte Woche mit der 3. gemacht. Sind refurbished Versionen oder wie sich die schimpfen. Man bekommt mit der CD auch den Aktivierungsschlüssel auf dem roten Infoblatt. Also den richtigen Aufkleber. Kommt als Briefversand, also kein key via mail.


    Bei neuem PC baucht man den Support nicht, nicht alle Mitarbeiter dort sind brauchbar. Das Problem hatte ich. Mit der OEM sollte es eh keine Probleme geben und wenn man wie ich eine Vollversion von W7 oder W8.1 aus dem Media Markt hat, muß man die zuerst installieren und aktivieren. Damit hebt man die alte W10 Aktivierung auf. Dann upgrade oder W10 als clean install neu drauf machen. Nach 2 gekillten Boards in einem Jahr hab ich da langsam Erfahrung.^^