Neuer PC wird ausgebremst

Es gibt 34 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Keksi226.

  • Ausgebremst...?!?!?!?!?!?!? wat...



    Tolle Fehlerbeschreibung.


    Meinst Du er läuft nicht schnell genug, obwohl du neue Hardware hast?



    Hast Du das CStepping aktiviert im BIOS? C1 state etc..



    Hast Du Energiesparoptionen deaktiviert?

  • Ja. :P


    Keksi226 ja ich hab das Gefühl das er nicht schnell genug läuft. CStepping müsste ich nachschauen. Bin der Meinung, dass das aktiviert ist. Energieoptionen im Betriebssystem?

  • BIOS Einstellung

    Altlasten vom Betriebssystem

    Energiespareinstellungen

    Etc....

    Gibt so viele Möglichkeiten.


    Grundsätzlich rentiert es sich nach einem Hardware Upgrade (ausgenommen graka) das Betriebssystem neu aufzusetzen!


    Des Weiteren kann man nur wissen ob das System „Langsamer“ ist, wenn im Vorhinein sowie im Nachhinein Benchmarks durchgeführt wurden.


    Grad mobile unterwegs ich melde mich später nochmal

  • irgendwie kann ich nicht sehen, was Du vorher an Hardware verbaut hattest.(Oder ich bin zu Blöd).

    Solltest Du nur CPU oder Ram aufgerüstet haben, wirst Du bei der relativ langsamen Graka nichts merken.

  • Richtig ...:thumbup:

    Betriebssystem scheint er ja neu aufgesetzt zu haben.


    Sind Deine Arbeitsspeicher richtig eingestellt ... ?

    XMP Profil aktiviert ...? ( Sieht so aus, laut CPU-Z )

    Man darf sich aber nicht immer auf das XMP Profil verlassen. (Eigene Erfahrung)

    Lieber die vorgegebenen Einstellung des Hersteller nutzen und manuell einstellen.

    Wichtig ist auch die Stromzufuhr.


    Und sonst auch die Tipps vom Keksi berücksichtigen.


    Und es wäre schön, wenn Du uns in Zukunft ein paar Infos mehr zur Verfügung stellst, damit wir besser helfen können ...;)



    Liebe Grüße

    Nicronom

    • Hilfreich

    Solltest du wirklich noch Windows 7 einsetzen darfst du dich nicht wundern.

    Der Support von Intels siebter Generation unter 7 ist nicht existent


    Hinzu kommt eine mangelnde Unterstützung durch Microsoft von 7 und neuen CPUs., auch bezüglich Sicherheitsupdates.

  • Nicht nur empfehlenswert sondern notwenig, wenn du die Hardware richtig nutzen möchtest.



    Man sollte nicht aktuelle Hardware mit einem relativ altem Betriebssystem einsetzen, vor allem wieso?



    Bitte eine saubere Installation mit vorangegangener Formatierung etc pp;).

  • Genau. Die Hardwareunterstützung ist bei Windows 7 ja inzw, Geschichte. Es gibt nur noch Sicherheitspatches. Also ist es bei neuer Hardware eigentlich Pflicht Windows 10 zu nehmen. Ich verstehe gar nicht wie viele noch Windows 7 nutzen obwohl man doch lange kostenlos upgraden konnte. Offiziel kostet es jetzt ab 145 €.

    Du kannst aber versuchen den Windows 7 Key, den du ja hast für ein Upgrade zu verwenden. MS ist da angeblich sehr kulant. Oft lässt sich der noch problemos aktivieren. Manchmal aber nur über den Telefonsupport. Anleitungen gibt's zu Hauf im Netz,

  • Du kannst noch upgraden unter Umständen und das Image runterladen auf der Seite.



    Ansonsten einen günstigen Key aus der Bucht..sind zwar OEM Keys aber in Deutschland rechtlich einwandfrei.

  • Naja, möchte Windows 7 hier auch nicht schlecht reden ... :-)

    Updates und Support gibt es ja noch bis etwa 2020

    Und viele, würde sogar fast behaupten die meisten, haben Windows 7 noch auf ihrem Rechner installiert.


    Sollte man sich aber jetzt neue Hardware zulegen, würde ich auf jeden Fall auf Windows 10 umsteigen.

    Microsoft wird die meiste Arbeit in Windows 10 stecken und Windows 7 rückt immer mehr in den Hintergrund.

    Mit älterer Hardware, kann man noch getrost bei Windows 7 bleiben.

    Hier empfiehlt sich erst ein Wechsel nach Ende des Supports und oder der Updates ...