Logitech G633 & TS3 Empfindlichkeits Problem

Es gibt 28 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Oh_Nein.

  • Hi


    Hoffe es ist hier auch Richtig =D

    Also ich benutze schon seit vielen Jahren die Logitech Headsets war auch bisher Immer zufrieden.
    Es fing an mit dem G930 dann 2x G430 und seit 1 Jahr die G633 und mit diesem habe ich auch seitdem ein Problem in Teamspeak.
    Und zwar muss sich STÄNDIG das Mic ich sag ma "Kalibrieren" wenn man neu in Teamspeak kommt. Beispiel:

    Wenn ich frisch joine dann muss ich immer die Empfindlichkeit auf -10 setzen manch ma auch 1 2 Striche höher ist unterschiedlich, Damit ma überhaupt was rüberkommt.

    Dann zwischen 1 ~ 5min muss ich es auf 10 hoch schieben weil es dann auf einmal so empfindlich ist das man alles mögliche hört und so bleibts dann auch... naja bis zum nächsten TS neustart.


    Noch ein Problem manchma ist es sogar so das die Sprachaktivierung losgeht obwohl der Ausschlag nur bis zur 0 geht aber die Empfindlichkeit ja auf 10 steht.
    UND was ebenfalls manchma vorkommt das ich nicht "Stabil" reden kann. Sobald ich lange rede KANN es vorkommen das plötzlich der Ausschlag abnimmt bis es unter 10 fällt und ich so abgeschnitten bin obwohl sich an meiner Lautstärke während dem reden nichts geändert hat.

    Ich hab seitdem ich das Headset hab schon so oft gegooglt aber nie was dazu gefunden. Mein eine Cousin benutzt das G933 also die Wireless Version von meinem, er hat das Problem nicht. vor kurzem hat sich ein anderer Cousin wiederum das selbe geholt wie ich und er hat ebenfalls die selben Probleme wie ich. Hab mir gedacht ich frag ma hier nach vll hat ja einer ne Idee oder sonstiges.


    Was ich/wir schon probiert haben:
    USB Kabel wechseln
    Windows neu aufgesetzt (Damals als ich es frisch hatte dachte des würde helfen da ich sowieso ma wieder neu machen wollte)
    Teamspeak einstellungen geändert (War und ist auch jetzt wieder die selben Einstellungen wie sonst auch haben aber testweise zb Stimmennormalisierung ausgemacht etc aber war grauenhaft und die Ton Qualität hat sehr darunter gelitten)

    Ältere Logitech Gaming Software installiert

    Hat alles nichts gebracht.


    Vll hat hier jemand ahnung oder ne idee woran des liegen könnte.
    Ich entschuldige mich auch schon ma falls mein Dialekt durchkam. ^^

  • Hallo Lachesis580,


    Ich habe noch ein paar Fragen die sich mir aufdrängen.

    • Welches Mainboard (Hersteller) hast du?
    • Aktuelles Bios installiert? (Mainboard)
    • Aktuelles Bios vom Headset installiert?
    • Ist das Headset immer am gleichen USB Steckplatz angeschlossen?
    • Tritt das Problem in / auf allen Teamspeak Servern auf?
    • Mal einen dxdiag ausgeführt?
    • Welches Windows nutzt du?

    LG Oh_Nein

  • Hi

    • Mainboard: ASRock X79 Professional
    • MB Bios: Nein da ich von "Nutzer deren System problemlos läuft raten wir von einem BIOS-Update ab" gebrauch gemacht habe. Und ich selbst in meinem ganzen leben auch immer bissi schiss hatte da was zu vergeigen.
    • Bios Headset: Ist Aktuell Version 99.0.10
    • Nein stimmt sry das hatte ich auch schon probiert den Steckplatz zu wechseln.
    • Ja überall ist auch direkt wenn ich auf keinen Server joine und direkt in die Einstellungen gehe und den Test anmache.
    • Nein aber hab es jetzt mal gemacht es wurden nirgends Probleme festgestellt. Soll ich dennoch ma alle Informationen Speichern und hochladen?
    • Windows 10 64bit Aktuell
  • Benutze kein Discord hab es aber ma eben fix getestet für die schnelle Erfahrung scheint es dort genauso zu sein.
    Habe wiederholt test gesagt, nach kurzer zeit ging auch dort der Ausschlag höher und musste so wieder den Pegel anpassen damit nicht jeder kleinste ton die Sache aktiviert.


    Ja ist installiert und Aktuell.
    Und wie oben geschrieben hab ich auch schon versucht ältere Versionen zu Installiern was auch nix geändert hat.

  • Ja bin ich.
    Wäre nur die frage was da sich auch Software mäßig sich nix geändert hat als ich damals vom G430 aufs G633 gewechselt habe.
    Und selbst nachdem ich Windows neu aufgesetzt hatte war dann auch nur Steam,Teamspeak,Chrome installiert.

    Wegen Teamspeak Selber hm ka aber dann hätte Discord ja die selbe Macke UND man findet über Google ja auch nichts dazu es is wie wenn ich und mein eine Cousin die Einzigsten wärn die davon betroffen sind.


    Bis ich dieses Problem hatte wusste ich auch noch net ma das es solch ein "problem" gibt. Das die Empfindlichkeit zu beginn ständig niedrig is und nach 1 ~ 5min Random dann Hoch ist bzw sich "normalisiert" hat aber dennoch auch die anderen 2 Probleme sind wie oben beschrieben.

    Mit allen anderen Headsets am ersten Tag rein Pegel eingestellt fertig nie mehr angerührt bis zum nächsten Headset wechsel oder neuer Windows Installation.
    Und jetzt ständig bei jedem Teamspeak Start Pegel nach Unten schrauben normal reden, nachner zeit merkt man oh Lämpchen geht bei jedem Flügelschlag einer Mücke an wieder Pegel nach Oben schrauben, dann hat man erstma seine Ruhe. Bis auf das halt Random hier und da die anderen 2 Probleme auftauchen wo ich im Start Post beschrieben hatte. Ist halt alles Extrem Nervig tag für tag.

  • Schau mal bitte ob du bei deinem G633 auch einen Reset Knopf hast habe selbst nur das G933 da dies aber per WLAN funktioniert.....

    Hast du das Headset mal an einem anderen PC getestet? Denn sollte es dort dann genau so sein liegt es mit 99,9%iger Sicherheit am Headset selbst.



    MB Bios: Nein da ich von "Nutzer deren System problemlos läuft raten wir von einem BIOS-Update ab" gebrauch gemacht habe. Und ich selbst in meinem ganzen leben auch immer bissi schiss hatte da was zu vergeigen.

    Das sind Standard Aussagen von den Herstellern auch in der IT-Branche wird so etwas gesagt obwohl es sich eigentlich nur auf Server-Systeme bezieht. Gerade das Bios Update bei Mainboards sind sehr wichtig da hier Schwachstellen und Fehlkonfiguration beseitigt werden.

    Hierdurch werden auch weitere Prozessoren und RAM Bausteine unterstützt.

    Die Heutigen Update Metoden sind doch fast Narrensicher so lange du keinen Stromausfall hast kann nicht viel passieren bei einem Bios Update.


    LG

  • Nope verfügt über kein Reset Knopf.
    Ne hab ich nicht aber da wie gesagt vor kurzem mein anderer Cousin ebenfalls das G633 sich geholt hat, und der direkt die Selben Probleme hat kann es durchaus sein find ich schon heftig.


    Ein anderer Cousin der wiederum auch das G933 besitzt hat das Problem nicht. Werd ich wohl mir in Zukunft auch das G933 besorgen oder einfach wieder das günstigere G430 nehmen.

  • Oh_Nein hat erstmal recht, beim normalen PC kann/sollte man BIOS Updates machen.

    Darüber werden oft viele Inkompatibilitäten, Fehler und weiteres behoben und auch anderweitige Verbesserungen kommen über BIOS Updates.


    Welches Windows verwendest du den?

    Hast du das Pegel Problem nur mit TS oder hast du schon mal versucht das Headset in Skype zu verwenden, würde mich interessieren ob sich das nur bei TS so verhält oder in vielen Programmen.


    Stellst du die Pegel direkt in TS ein oder über Windows, verwendest du dafür evtl. sogar die Logitech Gaming Software?

    Je nachdem könntest du ja mal die anderen Möglichkeiten testen.


    Auch ein Versuch wäre es mal Logitech anzuschreiben, hatte da mit dem Support wie bei Corsair noch keine Probleme.


    Corsair hatte mir damals bei Problemen mit der Tastatur sogar die Möglichkeit eines Upgrades gegeben.

  • Wie oben beschrieben benutze ich Windows 10 64bit Aktuell und ist wie sich rausgestellt hat bei Discord auch Skype benutz ich erst recht net. =D

    Pegel alles in Teamspeak/Discord Sprachaktivierung.

    Ja ich werde demnächst ma mit dem Support schreiben bin ich mal gespannt.

  • doppelt ist immer gut :S


    So... habe mal bisschen das Netz durchsucht.

    Direkt zu dem Headset habe ich nichts gefunden, aber ein paar allgemeine Probleme zu dem Thema.

    Mikrofonpegel regelt sich automatisch hoch oder runter – was tun?

    Das im Beitrag mal probieren, in den Kommentaren dazu sind auch noch ein paar Lösungswege, mal durchprobieren.



    Und noch was allgemeines zu solchen Gaming Headsets mit 5.1 und 7.1.

    Mag die Teile nicht ein bisschen, die fabrizieren meiner Meinung nach nur Matsche.

    Die Treiber sitzen einfach zu dicht beieinander um den Sound ordentlich differenzieren zu können, da machen ordentliche Stereo Headsets oder Kopfhörer viel mehr aus dem Sound.

    Zusammenfassung und Fazit - Mythos Gaming-Headset: Reines Marketing-Blabla oder echter Vorteil beim Spielen?


    Hier mal paar empfehlungen:

    AKG K701 Stereo Kopfhörer – Musikhaus Thomann

    AKG K702 Referenz Kopfhörer – Musikhaus Thomann

    Beyerdynamic DT-880 Pro Kopfhörer – Musikhaus Thomann

    Beyerdynamic DT-880 Edition HiFi-Kopfhörer 250 Ohm – Musikhaus Thomann

    Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition – Musikhaus Thomann

    Beyerdynamic DT-990 Pro Kopfhörer – Musikhaus Thomann

    Beyerdynamic DT-990 Edition HiFi High-End Kopfhörer 250 Ohm – Musikhaus Thomann

    Beyerdynamic Custom One Pro Plus – Musikhaus Thomann

    Beyerdynamic Custom Studio – Musikhaus Thomann


    bei offenen hörst du so ziemlich alles was um dich passiert, die Umwelt kann auch mithören was im Kopfhörer kommt

    bei geschlossenen hörst du fast gar nichts von außen, die schirmen dich ab, die Umwelt bekommt so auch nicht viel von den Kopfhörern mit

    halboffene sind so mittendrinn

    desweiteren scheint der Sound bei offenen weiter auseinander zu sein

    bei geschlossenen ist der Sound etwas dichter beisammen, dafür haben sie meist etwas mehr Druck beim Bass


    Dazu dann ein mehr oder weniger gutes Mikro und BAM.

    Samson Go Mic USB Mikrofon – Musikhaus Thomann