Erfahrungen mit G2Play.net ?

Es gibt 14 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Darklord.

  • Hallo Ich wollte mal Fragen ob jemand mit diesem Shop Erfahrung gemacht hat,ich habe mir gerade dort Hunt down the Freeman gekauft.So jetzt zu meinem Problem habe einen Key bekommen der war auch gleich mal einfach ungültig darauf habe ich den Support Angeschrieben.Das alles auf Englisch und mein Englisch ist echt nicht besonderes gut.Na ja so wie Ich das jetzt verstanden habe kontaktieren die den Verkäufer und Ich sollte mich innerhalb von 24 Stunden Melden. Wenn danach nichts passiert ist.Mir kommt diese ganze Sache echt irgendwie komisch vor.

  • Das Geschäftsmodell ist dubios weil JEDER kann da seine Keys verticken und KEINER weiss, wie die Legitimität geprüft wird und der Support lt. Netzberichten nicht sehr zuverlässig ist. Ich halte davon nichts.:(

  • Hab einmal einen Key (Sims 3) für meine Schwester auf Ebay gekauft - und der hat wider Erwarten funktioniert :D War aber auch das einzige Spiel in ihrem Origin Account, also nichts verhaut.


    Bei Resellern bin ich vorsichtig und kaufe nur bei Steam, Humble Bundle und Fanatical (die sind übrigens selbst so wie ihre Keys offiziell lizensiert und haben oft zeitlich und mengenmäßig begrenzte Top-Angebote, neben dem 2. und 3. Reihe Bundles)

    Mein Account ist zu groß um ihn wegen ein paar billigeren Keys zu gefährden, bzw. möchte ich (jetzt, gealtert und gereift und besser verdienend) ja auch die Macher unterstützen. Und wenn man 2x nen verkackten Key kriegt, hätte man auch im Sale zuschlagen können. Aber das muss eh jeder für sich entscheiden. ;)

  • Und wenn man 2x nen verkackten Key kriegt, hätte man auch im Sale zuschlagen können.

    Hab 2x nen verkackten Steam-Key von Amazon bekommen (duplicate key). Steam wollte den Key lange Zeit nicht "revoken". Erst nachdem ich den Support von Amazon angeschrieben habe, hat Steam sich da bewegt und den Key vom vermutlichen Klau-Account auf meinen transferiert. Das ist echt selten.

  • Hab 2x nen verkackten Steam-Key von Amazon bekommen (duplicate key). Steam wollte den Key lange Zeit nicht "revoken". Erst nachdem ich den Support von Amazon angeschrieben habe, hat Steam sich da bewegt und den Key vom vermutlichen Klau-Account auf meinen transferiert. Das ist echt selten.

    Ich hab mal via Ebay "Heroes of Might and Magic V " OVP gekauft und bekam es original. Auf russisch. Ein Detail, dass der Verkäufer wohl übersehen hatte. Mit dabei waren aber die gebrannten, deutschen CDs. Und der Key ließ sich auf Steam registrieren. So ziemlich das schrägste Key-Erlebnis, das ich bis jetzt hatte.

  • Krass! Ich hatte mal eine ähnliche Erfahrung mit MMOGA, die aber insgesamt positiv war. Sowieso habe ich mit dem Laden eigentlich nur gute Erfahrungen.:)

    Also "Bound by flame" gekauft und einen Key für die polnische Version bekommen. Hab sie auch erstmal installiert um zu sehen ob ich die trotzdem in deutsch spielen kann aber nö,nur polnisch. Support angeschrieben und das genauso erklärt. Die fragten dann ob das Spiel den spielbar sei und wenn ja, dann sei es ja kein Problem.:rolleyes:

    Dann habe ich erklärt, dass ich kein Wort polnisch verstehe und Rollenspiele dann etwas schwierig zu spielen sind. Daraufhin habe ich dann fast umgehend einen neuen, deutschen Key bekommen und der war o.k. Ging ziemlich schnell im Vergleich zu Steam. Da ist der Support bei echten Problemen einfach arschlahm.||