Netgear R8000: 200Mbit statt 400Mbit kommen am Repeater EX7000 an?

Es gibt 39 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Killerwarze.

  • Hallo liebe Compianer,



    und zwar hab ich ein Netzwerkproblem:



    Ich habe über Kabel Deutschland eine 400 Mbit/s Leitung und dazu das entsprechende Kabel Modem das an einem Netgear R800 Router angeschlossen ist im Bridge Modus (das KD Modem).

    Der Router ist mit einem Netgear Repeater EX 7000 im 5Ghz Band verbunden (am Router hängt nix weiter dran, nur am Repeater der im Fastlane Modus auch ist für die 5 GHZ /

    Router an Repeater nur in 5 GHz und Repeater an Gerät nur in 2,4 GHz (Router muss die Bandbreite von 5 GHz unterstützen).

    Aber an meinem PC kommen hier nur knapp 200 Mbit/s an, der mit den richtigen Kabel an dem repeater hängt. Die Entfernung ist Luftlinie vielleicht grad mal 15m.

    im Repeater steht selbst eine verbindung zum router von:


    Verbindung mit einem vorhandenen Netzwerk (5 GHZ)

    • Signalstärke: 702 Mbps


    Router:

    R8000


    Repeater:

    EX7000


    Den Abstand zu verringern habe ich ebenfalls schon Probiert das geht nur die Signalstärke aufs Max vom Repeater, aber es bleiben weiterhin nur so 200mbit. ||

    Einmal editiert, zuletzt von PoooMukkel () aus folgendem Grund: Formatierung angepasst

  • Hast Du denn Gigabit WLAN im Rechner verbaut? :x Sonst scheint das der limitierende Faktor zu sein.



    Kommen überhaupt die 400Mbit/s an der Leitung an?


    PC mit Kabel an Router/Modem direkt -> Speedtest.

  • Hätt ich auch zuerst gemacht. Heißt ja immer "bis zu" xxx MBit


    Dann das Handy oder ein anderes Gerät in das Wlan des Repeaters hängen und schauen wie viel Du hier zusammenbekommst.

    Dann kannst Du dich vom PC aus mal auf den Repeater bzw. den Router hängen und schauen, ob irgendwo eine Limitierung drin ist.


    Aber ich fürchte, dass das über den WLAN Repeater zustande kommt. Dort, wo ich sie einsetze (oder bei Bekannten eingesetzt hab) drückt das immer die Leistung. Ob sich Paket Loss oder Verbindungsabbrüche aber in der gemessenen MBit/s Zahl niederschlagen übersteigt mein Wissen.

  • ist auf dem 2. pc genau so mit den max 200mbit ;(


    es geht hauptsächlich drum das die 400 mbit beim repeater ja ankommen und die an den pc weitergeben, beim repeater sind ja signalstärke 702mbps,

    oder liege ich da falsch. kabel habe ich auch schon kürzere cat6 probiert.


    Board

  • es geht hauptsächlich drum das die 400 mbit beim repeater ja ankommen und die an den pc weitergeben

    siehst Du, dass die dort auch ankommen? (wenn ja wie?) oder vermutest Du das?


    Wie gesagt, Sicherheit gibt nur der Check am Router selbst.


    Ich glaube aber immer noch, dass der Umweg über den Repeater das so langsam (relativ gesehen :D ) macht. Siehe Seite 11 der Bedienungsanleitung der fett markierte Satz:


    Zitat

    When to Use Your Extender
    NETGEAR recommends that you connect through the extender network only when the WiFi
    device is in a “dead zone” where connection from the existing network is poor or nonexistent.
    Data traffic routed through the extender is inherently slower than traffic routed directly from
    the network.

  • hmm. :(


    wo verschwindet da nur die hälfte vom speed hin ;(


    habe auch mal netgear geschrieben das problem......da kam zurück :


    Ich möchte Sie bitten, folgende Schritte auf Ihrem Router durchzuführen:


    1) Deaktivieren Sie die DHCP-Funktionalität auf dem Router.


    das kann doch nicht sein, das hat doch was mit dem modem zu tuen dhcp :cursing: (lasse ich aber auch an, weil sonst geht kein internet mehr)


  • ich habe das problem mal alles dem netgear support weitergegeben, mal schauen was die wieder draus machen.


    hatte auch gestern festgestellt, das an allen lan ports am router auch nur max 200 mbit an 2 rechnern probiert ankommen =O

    und heute kam der repeater EX8000 aber da ist das selbe in grün :rolleyes: (was ja klar war)

  • Hört sich für mich eher nach einem (kaum lösbaren) Leitungsproblem an. Von wegen letzte Meile. Je länger und schlechter die Verbindung zum Verteiler ist, desto weniger kommt zu Hause an. Kenne das selber. Da kann KD soviel versprechen wie es will. Solange 50 % davon ankommen, sind die aus dem Schneider und wenn's weniger ist kann man auch nicht viel machen.