Upgrade auf 1803 lässt sich nicht installieren

Es gibt 103 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Pizzamampf.

  • Same procedure as every upgrade... :(


    Fall Creators Update will sich nicht installieren lassen


    Und wieder gibt es ein Funktionsupgrade, welches sich bei mir nicht installieren lässt. Habe meinen Bitdefender bereits deaktiviert und die Einstellungen, die ich per O&O Shutup10 vorgenommen hatte, zurückgesetzt. Leider wieder nichts. Genau der selbe Fehler, wie es auch schon beim Herbstupdate war.


    Habe echt keine Lust, schon wieder mein OS neu zu installieren. :(

  • Hi Dennis,


    ich hatte das selbe Problem.

    Habe mir dann die Datei: Win10_1803_German_x64.iso (weiß jetzt aber nicht mehr wo) runtergeladen und entpackt und dann installiert.

    Dauert zwar etwas mit dem installieren aber seitdem habe ich im System auch die Version 1803 installiert und bekomme diese dann auch angezeigt im Systemstatus.


    Ich hoffe, ich konnte dir helfen.


    Gruß von deinem Freund


    Holly

  • Ich hatte mein System sowieso neu installiert und als erstes meine Mainboardtreiber druff gemacht und dann Windows-Update durchgeführt und hatte dann den Fehler.

    Da habe ich dann diese Version gesucht und auch runtergeladen. Ich glaube es war direkt bei Microsoft und dann auch die Installation durchgeführt. Es sah mir schon fast so aus als ob diese Installation so vergegangen ist als wäre es eine Neuinstallation aber da kannste dann auswählen ob du deine alten Daten behalten möchtest oder auch nicht.

    Da ich sowieso ein neues System hatte war es mir schon fast wurscht und ich denke das bleibt dann auch jedem selbst überlassen.

    Das System lüpt und das ist mir eben wichtig. Da ich sowieso noch eine Liste vom alten System abarbeiten muss (dauert eben etwas) war es mir auch egal.

    Achja: Acronis True Image 2018 habe ich im Einsatz und vorher natürlich auch eine Sicherung erstellt und werde ich wohl auch am Ende eines Tages wieder neu machen um dann den aktuellen Stand zu haben.


    Nicronom : Warum bloß nicht?


    Erklärung wäre schon sinnvoll damit evtl. auch andere User gewarnt sind.


    Bislang läuft eigentlich alles stabil bei mir.


    Gruß Holly

  • Hast Du Fremdbackup-Lösungen, (KIS, NIS etc.), Daemon-Tools, TuneUp usw installiert ... :?:

    Acronis True Image 2018


    Also doch wieder eine Neuinstallation machen? :(


    Oder erstmal alle Fremd-Lösungen deinstallieren.

    Dann müsste das Update durchlaufen.

    Wenn das am Virenscanner liegt, reicht eine Deaktivierung nicht aus und sollte ebenfalls deinstalliert werden.

  • Nicronom : es müste eigentlich auch gut funktionieren wenn du die ISO entpackst und dann über setup.exe loslegst, Da dürfte es dann egal sein was du installiert hast.


    Da ich sowieso nur noch gekaufte Sachen bzw. Freeware von diversen Programmen verwende ist es mir eigentlich egal hauptsache die Kiste läuft. Als Virenscanner verwende ich ein neu installiertes Bitdefender Total Security und da kann man recht einfach seine Sachen freigeben bzw. sperren.


    Soweit ich mich erinnere nutzt der Poo auch diese Software wenn er nicht gewechselt haben soilte.


    PS.: und nu mache ich meinen Mittachsschlaf weiter denn der Zahnarzttermin heute vormittag war auch nicht so dolle. Vor einer Woche mussten mir 2 Zähne entfernt werden und heute wurde die letzte Anprobe für den Ersatz angepasst.

  • Sorry, konnte nicht so schnell schreiben ... :)

    Die Warnung musste schnell raus ... ;)


    Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass ein Upgrade (Eigene Dateien beibehalten) alles durcheinanderbringt.

    Windows suggeriert, das man seine vorhandenen Dateien sichert, hat bei mir aber noch nie geklappt ...


    Einige Dateien bleiben, andere wiederum sind dann endgültig Geschichte.

  • Über den Artikel in Born's Blog bin ich auch schon gestolpert und habe deshalb Bitdefender deaktiviert.

    Ich werde nachher mal Acronis und Bitdefender komplett deinstallieren. Vorher mache ich mir aber ein Sys-Backup mit Acronis. :)