Hard West VORSICHT!!!

Es gibt 14 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Darklord.

  • So, gestern hab ich endlich mal Hard West gespielt nachdem ich es irgendwann mal von GOG geschenkt bekommen hab. Nach ca. 20-30 Minuten hab ich mich dann gewundert, warum neben mir ein Windkraftwerk läuft. OK, dann prüfen wir halt mal was da los ist.


    HW Monitor angeworfen und autsch. Grafikkarte bei 74 Grad Tendenz steigend und Lüfter auf über 70%, GPU Power 107!!!! Prozent.


    Hab mich dann mal auf die Suche gemacht und bin direkt bei Steam fündig geworden. Das Spiel hat bei den FPS nach oben hin scheinbar open end. Wenn die Karte 1000 machen will dann darf sie das. Bei manchen ist die Grafikkarte scheinbar auf 85 - 90 Grad hoch und hat teilweise auch abgeschaltet. Der Hersteller kennt das Problem, Patch gibt es keinen und nur den Hinweis auf VSync zu stellen um die FPS zu zügeln.


    Also wer nicht unbedingt eine Grafikkarte Modell Grilled Edition haben will, sollte VSync auf jeden Fall einschalten.

  • Häh wat.



    Ich verstehe die Aufregung nicht.


    Das ist eigtl. ganz normal.


    Die Karte schaltet nur ab, wenn sie nicht richtig gekühlt wird. Also Staub etc im Kühlkörper, schlechter Luftstrom. Das ist dann aber Versagen beim Benutzer, ganz grob gesagt.


    Die Karten sind dafür gemacht, auf maximaler Leistung zu laufen. GPUs kommen außerdem mit 90°C sehr gut zurecht, CPUs sind da empfindlicher.


    Das Powertarget bei OC Modellen ist generell höher (daher auch gerne 106%). Mehr Strom -> Mehr Leistung aber auch mehr Wärme.


    Wenn die Engine das hergibt, ist das völlig zu erwartendes Verhalten. Ich kann auch Quake mit 123213120319313FPS spielen. Naja, zu mindestens fast. Bei einigen Spielen machen mehr FPS als Monitorrefreshrate auch Sinn, wie z.B eben bei Quake.


    Viele Engines sind zwar begrenzt, aber es gibt auch Spiele/Engines, die eben kein FPS Limit haben.


    Ich bedanke mich zwar für den Hinweis an dieser Stelle, aber es wirkt doch etwas sehr aufgebauscht..



    Wohl zu viel heiße Luft.

  • Nee Du, leider nicht. Wenn man bei Steam verschiedene Beiträge liest, kann man das ganz gut sehen. Wie gesagt ich hatte gestern Abend die Probleme und bei mir war garantiert nix verstaubt usw. Der PC hat am WE grad ne Komplettreinigung erhalten. Entstaubung unter anderem mit Kompressor (ja Lüfter wurden gesichert). Dazu schreiben die Hersteller ja, daß dieses Problem bekannt sei und verweisen selbst auf VSync.


    Und 107% Powertarget die nur bei diesem Spiel auftreten ohne das ich mit Afterburner oder so an der Karte rumgespielt hab sind glaub auch nicht normal. Wie gesagt nur bei diesem Spiel. Anno, Elex, Ghost Recon und Elder Scrolls Online haben die Probleme nicht. Waren die Spiele, die ich danach getestet hab. Alle bei 65 - 70 Grad und die Lüfter nicht zu hören. Hab dann nochmal das Spiel hier angemacht und juhu Lüfter in kürzester Zeit Windkraftwerk und wieder 75 Grad steigend.


    Edit grad das mit dem Powertarget gelesen, ganz übersehen. Hat meine Karte noch nie gemacht bis getzt. Läuft auf Gaming und war bis jetzt eigentlich immer 99,xxx % max

  • Also..nochmal.



    Wenn Du ein OC Modell deiner Grafikkarte, also nicht das Referenzdesign, erworben hast, ist ein erhöhtes PowerTarget normal, da dies vom Hersteller so vorgesehen ist. (Gigabyte, ASUS, MSI und co)


    Spiele wie Anno/Elex und Co nutzen die GPU wahrscheinlich anders als das Spiel selbst und laufen vermutlich auch früher ins CPU Limit. :) Zumal du sicherlich in vielen Spielen VSync an hast oder FPS Limit.


    Man sollte grundsätzlich, wenn nicht mehr FPS erforderlich, VSYNC aktivieren, aufgrund von Tearing.

    Nee Du, leider nicht. Wenn man bei Steam verschiedene Beiträge liest, kann man das ganz gut sehen. Wie gesagt ich hatte gestern Abend die Probleme und bei mir war garantiert nix verstaubt usw. Der PC hat am WE grad ne Komplettreinigung erhalten. Entstaubung unter anderem mit Kompressor (ja Lüfter wurden gesichert). Dazu schreiben die Hersteller ja, daß dieses Problem bekannt sei und verweisen selbst auf VSync.

    Bei Dir selbst ist der Rechner ja auch nicht abgeschmiert, weil dein System sauber ist.

    Und 107% Powertarget die nur bei diesem Spiel auftreten ohne das ich mit Afterburner oder so an der Karte rumgespielt hab sind glaub auch nicht normal. Wie gesagt nur bei diesem Spiel. Anno, Elex, Ghost Recon und Elder Scrolls Online haben die Probleme nicht. Waren die Spiele, die ich danach getestet hab. Alle bei 65 - 70 Grad und die Lüfter nicht zu hören. Hab dann nochmal das Spiel hier angemacht und juhu Lüfter in kürzester Zeit Windkraftwerk und wieder 75 Grad steigend.

    Du hast sicherlich ein OC Modell, sonst würde PowerTarget nicht 107% betragen. Nicht du hast an den Settings gespielt, sondern der Hersteller der Grafikkarte.


    Die GPU geht auch nur übers PowerTarget hinaus, wenn erforderlich um das OC stabil zu halten.

  • Oki, das mit dem Powertarget hab ich kapiert, Abschmieren kann der bei mir wegen sowas nicht. Wenn die Lüfter so hochdrehen, bekomm ich direkt Panik. Alles aus und dann erstmal Ursachenforschung. Das hat seit den Preisen für die Grakas noch etwas zugenommen.^^


    Edit: Tearing hab ich selbst ohne nicht. Der kleine LG hier ist richtig nett.



    Aber Keksi... Du kannst mir möglicherweise noch etwas anderes erklären. Mein LG-Monitor hat weder G-Sync noch Freesync. Trotzdem geben mir manche Benchmarks Anweisung mein G-Sync abzustellen. Woher kann das kommen?

  • Habe es selbst auch schon gespielt, kann mich nicht an das hochgehen der Karte erinnern, wobei ich aber auch nicht weiß, ob ich VSync aktiv hatte.

    Eventuell hatte aber VSync schon gereicht, was ich aber fast immer aktiviere, da die Karte bei unlimitierten FPS leider Spulenfiepen absondert.

  • Vermutlich ist die Funktion einfach hinterlegt. Gibt deinen Monitor vermutlich mit und ohne GSync.


    Zur Ergänzung:


    Hardware sollte, wenn alles richtig eingestellt ist, 24/7 unter maximaler Belastung laufen können. Falls nicht, stimmt was am System nicht.

  • Richtig: VSYNC aktivieren ist heute echt wichtig. Nicht nur wegen Tearing, sondern damit die FPS nicht ins Unendliche gejagt und die CPU/GPU gegrillt wird.


    Früher habe ich VSYNC aus Perfomrancegründen immer deaktiviert. Tearing war mir i.d.R. sowas von egal und die Spiele liefen einfach top.


    Hatte diese Erfahrungen bislang nur mit Metro-Last light. Da wurde der Lüfter ziemlich laut und die CPU-Temp ging hoch auf über 70°.

  • Liegt aber nicht nur am VSync, sonst müsste ja bei jedem kleinen Indiespiel die Karte am Schmelzen sein, weil die FPS extrem hochgehen. Mit einer MSI Gaming GTX 970 hatte ich bei einer Lan-Party mit COD 4 (Modern Warfare, das alte) 300+ Frames und die Karte war weder extrem laut noch heiß. (70° werdens schon gewesen sein).

    Ansonsten kannst Du die Frames auch limitieren, idealerweise auf die Bildwiederholungsrate (oder ein ganzzahliges Vielfaches davon). Das geht z.B. mit MSI Afterburner (der mit jeder Graka funzt)



    Auf der anderen Seite hatte ich mal die (schwachsinnige) Idee zwei Gainward Phantom GTX 770 im SLI zu betreiben, die waren IMMER laut und heiß 8o Und damit meine ich obere Karte 93°, untere 90°. Da half nur eine noch aggressivere Lüfterkurve für die Karten und 6 Gehäuselüfter am Anschlag. Senkte die Temps pro Karte um 7° in BF4. Stichwort: Flugzeugturbine :D

  • Stichwort: Flugzeugturbine :D

    Ahjo, die guten alten LAN Zeiten. Hatte in der damaligen Kiste 3 60mm (Höhe) Lüfter drin.

    Extrem laut, aber Kühlung war mega gut.

    Der Gegenüber hatte dann aber irgendwann seine Beine in den Schlafsack gesteckt, weil es wohl etwas eisig wurde.

    Muschi...

  • Naja meine Hardware sollte die 24/7 ohne Probleme machen, wahrscheinlich zeigt mir dann aber meine Stromrechnung den Vogel. Hab die letztes Jahr endlich mal runter gebracht. Was es doch ausmacht, daß der FX-8350 und die R9 290 OC nicht mehr im Dauerbetrieb, besser so gut wie gar nicht mehr am laufen sind^^