Mein Hype und dessen infos. (Cyberpunk 2077 und alles was man bisher weiß)

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Jinxed_Joker.



  • Cyberpunk 2077 - wie manche eventuell wissen ist die Videospieladaption von dem Pen-&-Paper-Rollenspiel "Cyberpunk 2020" abgeleitet wurde. was viele eventuell nicht wissen, ist das der Autor der Cyberpunk 2020 Bücher aktiv an der Entwicklung teilnimmt.
    Er suchte schon immer ein Studio das sein Pen-&-Paper auf den Bildschirm bringt, jedoch niemals Fans wie die Jungs von CD Projekt Red gefunden. Beim ersten Interview wusste er bereits das sie Hardcore Fans der Serie sind und Sachen wussten die selbst er vergessen hatte.

    Ich dachte ich schreibe mal etwas über ein spiel das mich persönlich (und vermutlich viele andere) sehr interessiert.
    In den letzten Jahren seit der Teaser raus kam habe ich jede Information über das spiel aufgesaugt, die irgendwie durchgesickert ist.
    Viele halten das spiel bereits für Überhyped und andere sagen, das das spiel den Hype verdient hat.

    Ich persönlich bin letzteres beider seiten. ich habe in meinem leben bisher nur ein spiel vorbestellt (Fallout 4) und war am ende enttäuscht. warum ich es diesmal wieder mache?
    Ich habe mal alle Informationen zusammengetragen die ich in den letzten Jahren aber insbesondere in den letzten Monaten finden konnte.

    - Das Gameplay ist eine Mischung aus third und firstperson. der Spieler kann zwischen beiden wechseln wie er will. Wie (zum beispiel) in GTA5.

    - Es wird ein Multiplayer geben der im coop bereich liegen wird. Es wird Social Hubs geben wie in The Division wo sich Spieler treffen, Missionen annehmen und Gruppen bilden können.

    - Man kann seinen eigenen Charakter kreieren ganz wie im Pen-&-Paper, jede klasse ist verfügbar, die es auch im Pen-&-Paper gab und Jede wird seine eigene kleine Questline haben.

    - Fahrzeuge wird es in form von Boden sowie Luft geben.

    - Die Map des Spiels wird "größer" als alle Maps von Witcher 3 zusammengenommen. in welcher Hinsicht "größer" ist nicht bekannt. (ob in tatsächlicher Größe oder Content)

    - Der Twitter Account von Cyberpunk 2077 war tot seit 2013 und kam wieder aktiv am 10.1.18 mit einem einzigen Wort.... *beep*. was ist daran interessant? 2017 sagten die Entwickler das 2017 das Jahr von "Gwent" sei. die folgenden Jahre sein anderen Projekten gewidmet. viele sind sich sicher das 2018 das Jahr des Cyberpunks sei und das diese E3 ein trailer kommt. Zudem haben sie bereits ihren Vorstellungsplatz auf der E3 reserviert was auf der webside der E3 nachzulesen ist.

    -CD Projekt Red sagte bereits das das Marketing in den Startlöchern steht, jedoch würden sie es "angehen wollen wie Bethesda mit Fallout 4". Das heißt, kurzfristige Ankündigung und Release in den nächsten Monaten.
    (Quellen - Stellenangebote des entwicklers und etliche Videospielmagazine)

    Was denkt ihr? Ist Interesse am spiel eurer seits? kennt ihr es eventuell schon seit dem Pen-&-Paper? Ich verfolge das ganze schon seit 2012 und seit Witcher 3 bin ich großer Fan von CDPR. Werde diese E3 Garantiert live anschauen :)

  • PoooMukkel

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Witcher 3 war grandios, daher ist Cyberpunk einen Blick wert.

    denke ich auch. CD projekt Red haben noch alte ansichtsweise was Microtransactions und DLC's angeht... was nur was gutes sein kann.


    Ein Freund von mir, journalistisch in der Spielszene verwurzelt, spitzt schon lange auf Cyberpunk. Und er hat gute Infos in der Regel früh. ;)

    Glaub das hat wirklich viel Potential

    Ich wünschte ich könnte in die Richtung arbeiten.. :/ Potenzial garantiert. mal sehen was CDPR drauß macht!