Rechner braucht lange zum Hochfahren

Es gibt 11 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Malachai80.

  • Hallo alle zusammen,

    ich habe folgende Frage bzw. problem.:

    ich habe einen Pc den ich für meine Rezepte und soweiter im Keller stehen(in meiner Wurstküche).Der aber relativ langsam ist > beim hochfahren. Meine frage ist wie bekomme ich den schneller? Was brauche ich dafür?


    Über antworten / ratschläge würde ich mich sehr freuen.


    Gruß Sven

  • Hi,


    also nen 286er mit ner SSD... Ob das was bringt?
    Ernsthaft, was für ein Rechner ist das? CPU/OS/Ram wären sicher hilfreich...

    Für ein System der letzten 10 Jahre wäre die SSD aber sicher eine schnelle und einfache Lösung für mehr speed ;)

  • Hi,


    also nen 286er mit ner SSD... Ob das was bringt?
    Ernsthaft, was für ein Rechner ist das? CPU/OS/Ram wären sicher hilfreich...

    Für ein System der letzten 10 Jahre wäre die SSD aber sicher eine schnelle und einfache Lösung für mehr speed ;)

    Da er geschrieben hat , das der Rechner ihm nur beim hochfahren zu langsam ist denke ich er ist mit dem Rest recht zufrieden .

  • Betriebssystem, Prozessor Arbeisspeicher usw. wirst du doch wohl wissen, oder?:grübel:


    Wenn du z.B. bei Windows 10 auf das Einstellungensymbol (Zahnrad) und System und Info klickst, dann findest du da einiges.:this:

  • Oh, der ist wohl seehr alt der PC und Windows XP ist inzw, völlig überholt. Solange du damit nicht ins Netz gehst, ist das aber prinzipiell kein Problem.


    Langsames Hochfahren deutet daraufhin, dass die Kiste zugemüllt ist oder irgendeine Komponente hakt. Das logischste und einfachste wäre wohl Neuaufsetzen aber mit XP wird das wohl schwierig ohne Internet und ohne Updates. Rumgefrickel an der Hardware oder den Treibern ist vermutlich ein sinnloses Unterfangen.


    Ich denke die Kiste ist altersschwach und du soltest eine Neuanschaffung ernsthaft in Erwägung ziehen. Muss ja kein teurer PC sein aber wenn Windows dann sollte es das aktuelle sein.


    Das ist meine Meinung dazu. Kannst ja mal etwas warten ob es noch andere gibt.:)

  • Neuaufsetzen aber mit XP wird das wohl schwierig ohne Internet und ohne Updates.

    Na ich habe unten im Keller internet,der rechner ist direckt angeschlossen am Router.

    Wie gesagt ich möchte den nur nutzen für meine Rezepte um die aufrufen zu können.

    Aber wen du sagst das lohn nicht dann ist das so. Hatte sowas mir schon gedacht.

    Na dann werde ich mich mal umschauen das ich einen andern bekomme.

    Vielen Dank für deine antwort.

    Gruß sven

  • dort ist win.XP drauf

    Systemtype X86-basierter PC

    Prozessor : x86 Family 15 model75 stepping 2 authentic AMD 2004 Mhz

    Speicher 1.024,00 MB

    Puh, das ist wirklich schwierig... Wenn du der Kiste z.B. nochmal 1 GB RAM spendierst - vorausgesetzt der RAM passt noch hinein, könnte dies schon spürbar sein. Ansonsten ist auch der Rest nicht wirklich das Gelbe vom Ei. Klar, um Rezepte zu schreiben, wird es reichen, aber mehr geht ganz sicher nicht so wirklich.

  • PoooMukkel

    Hat den Titel des Themas von „Pc-Frage...“ zu „Rechner braucht lange zum Hochfahren“ geändert.
  • Auch bei dieser Antiquität bringt eine SSD noch was.

    Habe meinen Uralt-Lappi (ca. 2007 - AMD-Durion) auch noch eine verpasst, da er ewig zum Hochfahren brauchte.

    Ist zwar keine Rakete geworden, aber er geht merklich schneller beim Starten.


    Und für die neugierigen: Ich nutzt Ihn zum Filme schauen. HD Filme im TS-Format sind kein Problem für Ihn.