Wlan Probleme

Es gibt 9 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Layz.

  • Hallo Leute...


    ein sehr "weitreichendes" Allerweltsproblem, wie schon der Titel sagt.

    Ich benutze seit 6 jahren etwa einen TP-Link TL-WR841ND und habe mittlerweile Kabel 100 bei Vodafone. Da (seinerzeit) Kabel Deutschland zu beginn bei 25Mbits nicht wirklich durch konstante und zuverlässige Geschwindigkeit punktete, hatte ich es als Übel angenommen, dass hier nur 3-5 MB/s ankamen.

    Jetzt habe ich allerdings heftige W-Lan Probleme letztens gehabt(WLan Netz steht, aber Internet bricht ab bzw wird unglaublich langsam). Dachte, ich flashe den Router neu- habe aber, weil ich keine passende Firmware für die Hardware Revision gefunden hatte, kurzfristig OpenWRT installiert.


    Die Abbrüche sind weniger geworden, aber beim Geschwindigkeitstest der Schock: In meinem Zimmer(zwischen Router und Computer ist nur eine Wand) kommen max 33.5Mbits an. Vorne im Wohnzimmer ohne Wand dazwischen 88Mbits und per Netzwerkkabel über 100Mbits. :|


    In meiner näheren Umgebung gibt es etliche andere Wlannetzwerke... kann es daran liegen, da sich die in die Quere kommen? Bringt ein neuer AC-N Router irgendwas? Bei nem neuen Router brauche ich sicherlich auch nen neuen Stick, damit ich vom ac-n profitiere, oder?

    Einmal editiert, zuletzt von dberlin () aus folgendem Grund: Ich-> Idiot, weil mbit mit kbit verwechselt

  • Wenn per Kabel nur 100kbits ankommen hats da ordentlich was. Da ist das Kastl IMO im Eimer. Wenn der Router per Kabel das Signal kriegt (also kein Repeater) und per Kabel weitergibt und das so langsam ist, dann hat das Kastl selbst was. Kannst Du denn vielleicht noch irgendwie zurücksetzen oder hast einen anderen herumliegen, oder kannst Dir einen Ausborgen, dass Du das mit einem anderen Router testest?

  • Wenn per Kabel nur 100kbits ankommen hats da ordentlich was. Da ist das Kastl IMO im Eimer. Wenn der Router per Kabel das Signal kriegt (also kein Repeater) und per Kabel weitergibt und das so langsam ist, dann hat das Kastl selbst was. Kannst Du denn vielleicht noch irgendwie zurücksetzen oder hast einen anderen herumliegen, oder kannst Dir einen Ausborgen, dass Du das mit einem anderen Router testest?

    || Ich meinte 100Mbit. Sorry^^ Eben korrigiert


    Edit: Was ich noch sagen wollte... Der Upload blieb immer konstant bei 6 mbits

  • Ja, der Upload passt, lt. Tarif sind das auch nur 6 Mbit Upload ;) siehe Tarif bei Vodafone


    Es geht immer etwas übers WLAN verloren, weil eine Wand sehr stören kann. Da Dein Router so alt ist: steht drauf, was der für ne Leistung hat? Ich hab hier z.B. auch einen alten WLAN Stick (7 jahre, und der hat überhaupt nur 150 Mbit Leistung.. Steht drauf was der für eine Leistung hat oder hast du das Datasheet oder die Verpackung noch? Ich hab daheim auch noch so einen alten Router rumkugeln, der hatte imo auch nur 100 oder 150 Mbit (müsste ich nachsehen) und da braucht dann die Verbindung nicht allzu schlecht sein, damit da weniger ankommt.


    Wenn möglich und nur eine Wand dazwischen ist ... Eine Bohrmaschine, ein Kabel und Mut zur Veränderung. :D

  • Also, mit dem Upload bin ich auch recht zufrieden, da ich recht große Dateien verschicken muss- was ich damit meinen wollte ist- dass die Verbindung von Vodafone zumindest in Ordnung sein sollte.

    Der Router müsste 300Mbit schaffen- auch mein Wlan Stick(TL-WN822N)

    Also... ein neuer Router würde nichts bringen?


    Leider ist der Schnitt meiner Wohnung ziemlich unvorteilhaft um ein Netzwerkabel zu verlegen... ;(

    Hmmm. oder Powerline :/

  • So... ich hab mal testweise ein Kabel quer durch die Wohnung gelegt... jetzt hab ich bei Steam im Schnitt 12,4 MB/s statt wie üblich 2-3 MB/s :|


    Hat jemand eine Empfehlung für ein Router/Stick gespann, das per WLAN die 12+ MB/s schafft? Oder sollte ich tatsächlich auf Kabel setzen?

  • Ich setze bei meinem Rechner auf eine Kabelverbindung. Dafür habe ich extra in jeden Raum im Haus LAN-Buchsen verlegen lassen. Hier will ich auf Nummer sicher gehen.

    Der Laptop und die PS4 laufen bei mir über WLAN. :)

    Denke, darauf wird es hinauslaufen. Werde mir bei Gelegenheit flaches Netzwerkkabel besorgen.

    So Lanbuchsen wären natürlich das Optimum^^


    Hat eigentlich jemand hier Erfahrung mit diesen Powerline Adaptern?

  • Hat eigentlich jemand hier Erfahrung mit diesen Powerline Adaptern?

    Nein, da Sie für mich nicht in frage kommen. Leider ist man hier auch begrenzt, die Stromkreise sind bei mir am Sicherungskasten "leider" getrennt. Jedes Zimmer ist bei mir einzeln abgesichert, somit kann ich über die Zimmer hinweg auch nur mit einem normalen Repeater.