GTX 1070TI im Eimer - Ne Neue oder lieber was Besseres?

Es gibt 11 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Malachai80.

  • Also erstmal nicht wundern über den Threadripper Prozessor mit ner Gtx 1070ti ich weis zum zocken Kontraproduktiv:pillepalle:

    Ich nutze zum zocken eh hauptsächlich Shadow :vain: und musik produzieren geht ab ner bestimmten Projektgröße ordentlich auf die CPU.

    Das ding ist aber wiederum, ich editiere zwischendurch schonmal Videos in 4 - 8k und das dauert ewig mit der 1070ti (warscheinlich ist die wegen der ganzen stundenlangen Vollast draufgegangen)

    kann mir jemand ne geignete jetzt nicht gerade SO teure GPU empfehlen es muss aber eine Nvidea sein{am besten mit 4 Displayport Anschlüssen} Ups hatt alles Freesync xP waren meine alten Monitore!


    Ich habe auch mit dem gedanken gespielt mir ne AMD und ne Nvidea zu holen im dx 12 modus sollen die ja ordentlich dampf geben zusammen :pump:

    wegen extrem effizienter Workload verteilung.:headbang:

    hoffe jemand kann mir da nen guten vorschlag machen, aber nicht zu teuer ich hab erst vor nen paar monaten nen komplett neuen Pc gebaut nur die GPU ist mit gewechselt.

    :hail: Und Jetzt muss ne neue her:/

    Einmal editiert, zuletzt von TeaX () aus folgendem Grund: Korrektur

  • Die leuft noch aber hatt extreme bildstörungen nach nem 12 Stunden 8K Video Render, Ich vermute das der Chip was abbekommen hatt da hilft der Backofen laut meiner erfahrung nix mehr xP;)

    Achja Ich glaub nicht das die Garantie das Abdeckt die ist ja nich dafür gemacht worden auf dauervollast durchzuarbeiten da schon eher ne Quadro aber die kostet, zu viel ;(

  • Naja. Gerade in dem Fall schon. Durch die Hitze könnten sich Lötstellen gelöst haben, die durch das backen wieder befestigt werden..


    Aber dann halt nicht.



    Wie alt ist die Karte? So lange du nichts modifiziert hast, oder stark übertaktet hast, ist es egal wozu du sie nutzt. Das deckt die Garantie ab.

  • Zirka nen Jahr alt hab die damals aber gebraucht geholt dementsprechend hab ich auch keine Rechnung :whistling:

    Ich werd die nacher mal in die Röhre schieben mal gucken obs was wird aber trotzdem wär nen upgrade (zumindest nen kleines) angebracht.:thinking:

  • Die neuen RTX würde ich nicht empfehlen, da wenig VRAM dämlicherweise. Ggf. 1080 mit 11Gb? Die neue Karte von AMD ist..naja. Bedingt geeignet. Womit renderst Du denn? Nutzt Du CUDA?

  • Jop Nvidea nutzt doch standartmäßig CUDA, OpenCL war doch für AMD Karten ?

    Hab Adobe Premiere Pro CC 2019 kann also beides nutzen aber bei ner Nvidea Karte machts eigentlich nur sinn in CUDA zu rendern soweit ich weis

    weil die Nvidea Karten nicht auf OpenCL angepasst sind ?

    korrigier mich wenn ich falsch liege :popcorn:

  • OpenCL geht auch auf Nvidia, aber nicht so pralle. Die pushen halt CUDA und viele Programme nutzen CUDA. Daher würde ich zu einer 1080 mit 11GB VRAM raten. Die RTX Serie hat max. 8, außer ti und ultrateure Custommodelle, die noch kommen sollen.

  • OpenCL geht auch auf Nvidia, aber nicht so pralle. Die pushen halt CUDA und viele Programme nutzen CUDA. Daher würde ich zu einer 1080 mit 11GB VRAM raten. Die RTX Serie hat max. 8, außer ti und ultrateure Custommodelle, die noch kommen sollen.

    hmm dann wirds wieder teuer XD hast du noch ne günstigere alternative auf lager ?;)

    Notfalls render ich erstmal mit der CPU die hatt ja auch ordentlich dampf müsste prinzipiell aber reichen bis noch mal nen großes investment in frage kommt. ^^

  • Uff. Wenn Du mit der Leistung zufrieden warst, wieder eine 1070? Gibt es stellenweise echt günstig.


    Die RTX sind ihr Geld nicht unbedingt wert, muss ich leider sagen. Meine Meinung!


    Beim Kauf solltest auf gute Kühlung achten.


    Kann Dir gerne ein paar Modelle raussuchen, du scheinst aktuell aber sehr unentschlossen zu sein.


    Wie ist denn das Budget?

  • Ich hab in den letzten monaten ungefähr 5000€ in den pc und generell in meinen Arbeitsbereich investiert hab noch nen budget von ungefähr 200-300€ übrig.

    Bin ja selbstständig als musik producer Tätig und es dauert immer was bis wieder gut was reinkommt :D

    Ich hab adobe premiere mal auf shadow ausprobiert läuft halt erste sahne weil ich eine Quadro in meinem Shadow Pc hab das problem ist halt das die gerade nur 250gb speicher zur verfügung stellen können XD das ist ungefär nen virtel von so manchen 8k rohdateien mit denen ich arbeite ^^

    Zum thema kühlung, sollte es ne 1080 werden dann kommt da nen wasserkühlungsblock drauf hab noch einen hier hab damals leider den falschen bestellt.:dash:

    Einmal editiert, zuletzt von TeaX ()

  • Ne gebrauchte 1080 ti (neu kriegst sie eh nicht mehr) gibts um 550€ +/-.

    Eine gebrauchte 1080er wär vielleicht eine gute und preiswerte Alternative, die gibst schon unter 400. Ein paar CUDAs mehr, GDDR5X statt GDDR5 wie bei der 1070 ti, womit die Memory Bandwidth von 256 GB/sec auf 320 steigt.


    Vermutlich wär die Radeon VII gut mit ihren 16 GB HBM2 Speicher, in den Produktivbenchmarks war sie recht knackig. Und natürlich - wenn überhaupt zu kriegen - 700€ aufwärts.

  • PoooMukkel

    Hat den Titel des Themas von „Gtx 1070ti im Eimer ne neue oder lieber was Besseres?“ zu „GTX 1070TI im Eimer - Ne Neue oder lieber was Besseres?“ geändert.