Epic Games Launcher lädt enorm langsam

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Caranthir.

  • Hallo Forum mir geht dieser Epic Game Louncher jetzt schon auf den Zeiger.Ich habe mir gestern Metro Exodus gekauft für den vollen Preis von 60€. Jetzt will Ich das Spiel Laden bekomme aber beim Donwload gerade mal 1-2 MB in der Sekunde,Ich hatte bei Steam immer die vollen 3. Warum muss Metro auf diesem Scheiß veröffentlicht werden.Ich bekomme die vollen 25mbit Laut meiner Fritzbox und ookla.Ich bin an Lan Angeschlossen.Was ist das bitte für eine Dreckssoftware.Wenn jetzt schon die Server Überlastet sind.:cursing:

  • Ich hatte bei Steam immer die vollen 3.

    Naja, ich habe die letzten Tage und Wochen damit verbracht, meine komplette Steam Bibliothek zu laden und sie dann auf eine externe Platte zu sichern. Glaube mir, die volle Geschwindigkeit war nicht immer da. Steam eierte zwischendurch teilweise mit ISDN Geschwindigkeit umher und ich versucht, mehrfach den Server zu wechseln, aber das half dann auch nicht viel.

    Einmal editiert, zuletzt von PoooMukkel () aus folgendem Grund: Aktualisiert

  • Viele haben das Problem mit der Downloadrate, da kannst Du nichts machen, nur Epic.


    Bei Steam kann man Server wechseln (Je nach Uhrzeit empfiehlt sich das) und gut ist. EPIC? Nene. Bloß kein Kundensupport.

    Einmal editiert, zuletzt von PoooMukkel () aus folgendem Grund: Überarbeitet

  • Das Problem mit der Downloadgeschwindigkeit hatte ich auch: Gestern Metro Exodus für 50 € bei Instant Gaming gekauft, bei Epic runtergeladen, Geschwindigkeit schwankte zw. 4 und 5 MB (6 bei Steam oder uPlay).

  • Könnte ja dran liegen, daß die zuviel für die Exklusivrechte bezahlt haben und jetzt nicht mehr genug Geld für ordentliche Server haben. Server sind ja egal, man kann es eh nur bei uns kaufen.


    Sorry konnte ich mir einfach nicht verkneifen...

  • Viele user sind gegen diesen shop und haben deshalb die Vorgänger von Metro extra schlecht bewertet !

    Jeder der sein Game über Epci anbietet bekommt zwar 88% (oder 80%, habe ich nicht mehr genau im Kopf) vom Kaufpreis, bei Steam 70%, aber Steam ist halt ausgereifter.

    Aber neu ist nicht immer besser.


    Epic will halt ins Geschäft mit einsteigen, hat aber (noch) nicht die Voraussetzungen.

  • Ich bin auch gegen Epic, aber das review bombing finde ich schwachsinnig und es ist neben Geld auch ein Grund für den Wechsel zu Epic. Reviews gibt es dort meines Wissens nicht. Man gibt dem Publisher damit eher noch einen Grund auf den Mist zu wechseln. Klassisches Eigentor in diesem Fall.


    Einzige Art es dem Publisher zu zeigen, damit er es versteht: Nichtkauf!!!!!


    Erst wenn die Einnahmen weg bleiben, reagieren die.