Epic Games Launcher - Was haltet ihr davon?

Es gibt 24 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Berserkr.

  • Warum muss Metro auf diesem Scheiß veröffentlicht werden.

    Verstehen kann man den Publisher schon. Der will nun mal Geld mit dem Spiel verdienen und die Provisionen, die Steam einbehält, sind nun mal bedeutend höher als die Provisionen von Epic. Wird Zeit, dass Steam sein Fast-Monopol verliert und dass denen jemand Paroli bietet. Sicher ist das alles etwas blöd, wie das mit Metro Exodus gelaufen ist, aber ich kann es verstehen. :)


    Steam ist nicht immer das Non-Plus-Ultra. Klar, wir haben uns alle seit Half-Life 2 daran gewöhnt, aber all die anderen Clients sind auch nicht schlecht. Sie sind auch alle mit der Zeit "gereift" und genau das wird auch beim Epic Launcher passieren. Natürlich kämpft er mit Startschwierigkeiten, aber so ist das nun mal. Ist ja auch noch nicht so sehr verbreitet der Launcher. ;)

    Einmal editiert, zuletzt von PoooMukkel () aus folgendem Grund: Aktualisiert

  • Wo ist der Dislike-Button? Mit der Aussage machst du dir PoooMukkel keine Freunde.:)

    ... aber all die anderen Clients sind auch nicht schlecht.

    Das Wort GUT hast du dich dann aber doch nicht getraut zu schreiben. Es ist ja nicht so, dass Epic die Idee zu einer eignen Plattform von heute auf morgen eingefallen wäre. Darum hätte man schon mehr vom Launcher erwarten können. Jetzt heißt es nur, die und die Funktionen soll der Launcher und der Store noch bekommen. Wann diese kommen steht in den Sternen. Allein die Ladezeit des Launchers. Dieser benötigt von allen Launchern, es sind inzwischen FÜNF, am längsten. Es sind nicht einmal die grundlegendsten Funktionen vorhanden wie Suchfunktion, Sortierung nach Genre.

    Natürlich kämpft er mit Startschwierigkeiten, aber so ist das nun mal. Ist ja auch noch nicht so sehr verbreitet der Launcher.

    Gerade dann dürften die Downloadraten nicht so niedrig sein wie schneewolf1988 oben anführt. Die 60 EUR für Metro Exodus ist für alle deutschen Spieler ein Schlag ins Gesicht. Deep Silver hätte die Einsparungen an uns Kunden weitergeben sollen. Wir sind wegen dem Dollarkurs sowieso schon benachteiligt. Das geht eindeutig nicht auf die Kappe von Epic.


    Ich werde aber auch, wie du, dem EpicStore eine Chance geben. Allein schon wegen der kostenlosen Spiele.;) Und nicht zu vergessen wegen The Walking Dead: The final Season und Journey.

    3 Mal editiert, zuletzt von PoooMukkel () aus folgendem Grund: Zitat umgebogen

  • Den Epic Launcher finde ich vom Auftritt her zwar modern aber unübersichtlich, außerdem fehlen noch viele Features, die man bei anderen schon gewohnt ist.

    Vom Gesamtpaket her ist Steam sicher das kompletteste System.

    Fairerweise muss ich sagen, dass meine Steamlast sich nur durch wahllosen Humblebundle Konsum so gefestigt hat. :D


    Unterm Strich ist Konkurrenz wünschenswert, denn seien wir mal ehrlich: Drittspiele von Origin zu kaufen ist unnötig wie ein Mercedes-Ersatzteil für einen BMW, zumindest ich hab nur EA Titel dort. Blizzard bleibt eh unter sich. Uplay ist nicht die eitrige Warze am Po sondern deren hässliches Geschwisterlein. Für was es das gibt, wenn die meisten Titel dann eh über dritte Plattformen laufen ... Zumindest hat der Epic Launcher nun mehr Sinn als nur Fortnite und Unreal. ;)


    Es muss einfach Konkurrenz her, 30% sind wirklich viel für die Entwickler und wenn Steam etwas die Hosen runterlassen muss, perfekt! Nicht das bei uns Spielern was ankommt, aber wenn sich gute Spieleschmieden damit länger am Leben erhalten können, soll es mir recht sein. :thumbup:

  • Das Wort GUT hast du dich dann aber doch nicht getraut zu schreiben.

    Das hatte einen Sinn. ;)


    es sind inzwischen FÜNF

    Naja, ich habe SIEBEN Spiele-Clients installiert. :D



    Die 60 EUR für Metro Exodus ist für alle deutschen Spieler ein Schlag ins Gesicht. Deep Silver hätte die Einsparungen an uns Kunden weitergeben sollen.

    Da gebe ich dir recht. Ich wollte mir das Spiel auch kaufen, aber nicht für 60 EUR. Selbst Key-Seller verkaufen nicht unter 50 EUR und das ist mir definitiv zu teuer.


    Vom Gesamtpaket her ist Steam sicher das kompletteste System.

    Richtig. Steam ist wohl auch am längsten dabei. :thumbsup:


    Drittspiele von Origin zu kaufen ist unnötig wie ein Mercedes-Ersatzteil für einen BMW, zumindest ich hab nur EA Titel dort.

    Ich handhabe das auch so. Auf Origin kaufe ich nur Spiele von EA und bei Uplay kaufe ich nur Ubisoft Spiele. Ich versuche, solche Drittanbieter-Geschichten zu meiden.


    Es muss einfach Konkurrenz her, 30% sind wirklich viel für die Entwickler und wenn Steam etwas die Hosen runterlassen muss, perfekt! Nicht das bei uns Spielern was ankommt, aber wenn sich gute Spieleschmieden damit länger am Leben erhalten können, soll es mir recht sein.

    Ich bin gespannt, was sich da noch so tut.

    Einmal editiert, zuletzt von PoooMukkel ()

  • 30% für das was Steam bietet ist meines Erachtens nach in Ordnung.


    EPIC erkauft sich hier nur durch das Geld von Fortnite eine Vormachtstellung. Gratis Spiele, Entwickler locken durch niedrige Abgaben (Die mit Sicherheit steigen werden)


    Wer EPIC unterstützt, dem ist nicht mehr zu helfen. Konkurrenz ist gut. Aber EPIC ist in keinem Sinne "Pro" Kunde. Reviews abschaltbar auf Wunsch allein reicht schon als Argument gegen EPIC für mich.

  • 30% für das was Steam bietet ist meines Erachtens nach in Ordnung.


    EPIC erkauft sich hier nur durch das Geld von Fortnite eine Vormachtstellung. Gratis Spiele, Entwickler locken durch niedrige Abgaben (Die mit Sicherheit steigen werden)

    Ich glaube schon, dass Steam so gut lebt, dass weniger notwendig wäre. Aber irgendwie müssen sie halt Projekte wie Steam OS, Inhousestreaming, Controller auch finanzieren und überleben können. Im Kerngeschäft ist das dennoch recht viel denke ich.


    Epic wird sich beweisen müssen, wenn es um so Sachen wie Errorhandling, Community, Archivieren, Support, etc. geht. Einen Download anbieten kann man schnell mal.

    Also ich hab noch Twitch Prime. :whistling: Da bekomme ich auch jedes mal kostenlos Spiele - die ich eh nie spiele.

    Ah ja, noch so eine (bislang) Totgeburt. Die spielen glaub ich nur jugendliche Stream-Schauer, die noch keine eigene Kohle haben. Aber vielleicht wächst daraus ja ein Zukunftsmarkt heran, wer weiß das schon.


    GOG ist für mich nach Steam der "reifste" Store. Die haben mit GOG Galaxy einen großen Schritt nach vorne gemacht. Die alten Download-Sachen waren für weniger erfahrene User etwas "pain in the ass". Mittlerweile ist das aber recht angenehm.

    2 Mal editiert, zuletzt von PoooMukkel () aus folgendem Grund: Zitat umgebogen

  • Ich glaube schon, dass Steam so gut lebt, dass weniger notwendig wäre. Aber irgendwie müssen sie halt Projekte wie Steam OS, Inhousestreaming, Controller auch finanzieren und überleben können. Im Kerngeschäft ist das dennoch recht viel denke ich.


    (...)

    Es ist relativ viel, dafür stellen sie aber vieles zur Verfügung (Multiplayer API, Workshop, Cloudspeicher, Foren), Sachen die EPICs nicht hat und ggf. auch nicht kommen werden (Kostet ja Geld).


    Die 30% sind übrigens nur bei Release fällig, nach einiger Zeit sinkt der Betrag um X %.


    Steam treibt Linuxgaming vorran, hat viele Sachen ausprobiert und VR start gefördert (Vive; Oculus wurde von Facebook gepushed, mit derem Store der kläglich ist)


    Mal sehen, was EPIC noch so liefert.

    Einmal editiert, zuletzt von PoooMukkel () aus folgendem Grund: Zitat umgebogen

  • Keksi, vergiss nicht, daß der Typ von Epic mit seinem Steam-Spy nur bei Steam geklaut hat. Hoffentlich nutzt er Sachen von Steam, welche geschützt sind und Steam geht dagegen vor. Das Geld von Epic ist nicht das Problem. Die Kohle vom Chinesen dahinter umso mehr. Die können sich alles exklusiv einkaufen was sie wollen. Dann ist die schöne Konkurrenz dahin. Dann gehen die Preise hoch und man kann nix gegen machen. So weit denken viele leider nicht. Nur Steam bekommt ja Konkurrenz, das finden wir toll. Leider ist das aber was anderes... ein MONOPOL, auch wenn teilweise nur ein zeitliches. Also ich unterstütze Epic und jeden Publisher der exklusiv da anbietet nicht/nicht mehr.


    Bei Epics AGB wird mir nebenbei massiv schlecht.

  • Metro wurde nicht wegen der % ,die bei Metro eh nur 8% Unterschied ausgemacht hätten da sie Garantiert über den 50mio Umsatz gekommen währen auf Epic veröffentlicht sondern wegen ner Zahlung.

    Ich glaub nicht das Epic die anzahl an Einheiten verkauft bekommt die es auf Steam geworden währen,ohne nen Schmankerl währ das Garantiert kein Exclusive geworden.

    Ganz davon abgesehen das mir 3 Zwangslauncher und GOG Galaxy reichen.

  • Metro wurde nicht wegen der % ,die bei Metro eh nur 8% Unterschied ausgemacht hätten da sie Garantiert über den 50mio Umsatz gekommen währen auf Epic veröffentlicht sondern wegen ner Zahlung.

    Ich glaub nicht das Epic die anzahl an Einheiten verkauft bekommt die es auf Steam geworden währen,ohne nen Schmankerl währ das Garantiert kein Exclusive geworden.

    Ganz davon abgesehen das mir 3 Zwangslauncher und GOG Galaxy reichen.

    Es gab eine Zahlung (Quelle gerade nicht zur Hand, Kotaku oder so). Das Spiel wird weniger Umsatz generieren als auf Steam, da weniger Reichweite. Sie bekommen zwar mehr Beteiligung von EPIC, aber das macht es, denke ich, nicht wett.


    Genaue Zahlen werden dazu natürlich nicht veröffentlicht. Es wird als Erfolg angepriesen.



    Wie die Entwicker/Publisher sich selbst zu der Thematik geäußert haben, war auch vollkommen daneben.


    "Wenn ihr es nicht bei EPIC kauft, wird halt kein Metro mehr für PC kommen hurr durr"

    Einmal editiert, zuletzt von PoooMukkel () aus folgendem Grund: Zitat umgebogen

  • Ok der Kommentar war von nem Dev auf nem Russischen Board in nen Thread in dem übers Piraten des Games wegen des Exclusive Deals geredet wurde soweit ich mich da reingelesen habe.

    Das war kein Offizieler Kommentar sondern ne Emotionale Post ,solte man im Inet nicht machen aber wir sind alles nur Menschen.

    Die Devs selbst trifft an dem ganzen wohl am wenigsten Schuld ,Schuld hat Deep Silver für Geldgeilheit und Blödheit und Epic für solche schmutzigen Tricks.

  • Deep Silver schiebt es auf Koch Media :)


    Keiner möchte der Buhmann sein, am Ende haben sie alle kassiert.


    Auch wenn der Post emotional war, sowas gehört sich nicht als Angehöriger der Firma.

  • Sag ich ja ,wahr aber halt in nem Thread in dem User mit dem Piraten des Games gedroht haben ,kann das nicht verifizieren da ich des Russischen nicht mächtig bin ^^ aber habs in nem Kommentar eins Users des Forums gelesen.

    Soweit ich mitbekomen hab war/ist das nen recht kleines Forum in dem der Dev schon öfters gepostet hat,er hätte dran denken sollen das im Netz nichts privat ist .

    Ich kann ihn aber verstehen, was machst du wenn du jahrelang an etwas Arbeitet und durch ne Entscheidung für die du nicht kannst du auf einmal total negative Reaktionen bekommst und davon geredet wird das worin du soviel Zeit gesteckt hast jetzt geklaut werden soll.

    Ich wollte mir auch Metro Exodus kaufen aber hab keine Lust auf Epic ,ich bin auch sauer aber ich warte halt jetzt nen Jahr,nen zeichen setzten ist ok ,klauen nicht.

  • Ich bin schon wegen der exclusive Deals gegen Epic.

    Das Geld das sie für die Deals rausgejagt haben währe besser in den Launcher geflossen .

    Wenn man die Leute nur mit sowas in seinen Store bekommt wie soll das ne Konkurenz zu Steam sein.

    Epic bietet außer Exclusive Deals keinen Vorteil .

  • Ich bin schon wegen der exclusive Deals gegen Epic.

    Das Geld das sie für die Deals rausgejagt haben währe besser in den Launcher geflossen .

    Wenn man die Leute nur mit sowas in seinen Store bekommt wie soll das ne Konkurenz zu Steam sein.

    Epic bietet außer Exclusive Deals keinen Vorteil .

    Man gewinnt "Kunden", kann dem Entwickler die "große, aktive Accountanzahl" präsentieren und lockt die Entwickler damit.

  • Und weiter geht's mit den Exklusiv Deals. Nach dem Release am 15.03.2019 verkauft Ubisoft das Spiel "Tom Clancy's The Division 2" in digitaler Form nur noch selbst oder exklusiv im Epic Games Store. Wer jetzt noch vorbestellen möchte, hat dazu noch die Chance in beliebigen Shops bis zum Release Tag!



    Also nutzt die Chance und schlagt noch direkt bei unserem Partner zu!!