Hardwaregerät kann nicht gestartet werden (Code 19)

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Spocki.

  • Hey hier mein kleines Drama mit einem Notebook, (Win10)


    Kein DVD-Laufwerk verfügbar oder sichtbar aber im Gerätemanger ist das Laufwerk aufgeführt mit einem gelben Dreieck und schwarzen Ausrufezeichen.

    Dieser schöne Text hat mich dann schön lang beschäftigt:

    Dieses Hardwaregerät kann nicht gestartet werden, da dessen Konfigurationsinformationen (in der Registrierung) unvollständig oder beschädigt sind. (Code 19)

    So dann mal los!

    Was habe ich alles gemacht um den Fehler zu beheben?

    - Treiber aktualisieren

    - Laufwerk (Treiber) deinstalliert und Hardware neu gesucht.

    - In der Windows registry: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Contro l\Class\{4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318} -> UpperFilters und LowerFilters gesucht, sollte man löschen!

    Nicht gefunden auch nicht im Admin Profil!

    - Laufwerk getauscht.

    - Programm installiert zum registry reparieren und Hardware-Probleme zu beheben.

    - Treiber manuell gelöscht (es gab 2 von Microsoft und Toshiba -> aha!)

    beide entfernt und separat wieder eingefügt

    Jetzt kommt die Lösung:

    - Es ist ein Toshiba Notebook und wie andere Hersteller bauen sie Ihre Software ein, die kaum einer braucht wie:

    Toshiba Disc Creator

    Toshiba Recovery Disc Maker

    Toshiba Recovery Media Maker

    Toshiba Recovery Media ..... keine Ahnung was?

    Falls solche Software installiert ist? Deinstallieren, Neustart und siehe da, ein DVD-Laufwerk ist wieder da! (Treiberkonflikt zwischen Toshiba und MS, da hat wohl Toshiba etwas falsch signiert?)



    Mit freundlichen Grüßen

    der Spawny

    Einmal editiert, zuletzt von Spawn-777 ()

  • Hey, ach der ist wieder unterwegs...

    Ich glaube dieser Fehler wird nicht Modell bezogen sein, falls doch? Kann ich dir den Typ nicht mehr nennen.

    Bleiben wir beim Toshiba Notebook was auf Krawall gebürstet war!:S

  • PoooMukkel

    Hat den Titel des Themas von „Dieses Hardwaregerät kann nicht gestartet werden, da dessen Konfigurationsinformationen (in der Registrierung) unvollständig oder beschädigt sind. (Code 19)“ zu „Hardwaregerät kann nicht gestartet werden (Code 19)“ geändert.
  • Das klingt aber gar nicht gut... Und das hast den Laptop nicht mehr da? Kommst du an diesen noch dran, um die Ursache zu suchen?

    Öhm, läuft doch wieder;)

    Hatte die Ursache gefunden aber erst nach dem ich alles andere durch hatte.;(


    Edit: Text farblich geändert siehe oben