Twitch Account gehackt

Es gibt 14 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Spocki.

  • Hallo zusammen,heute morgen wurde ich gehackt von einem netten Menschen aus Südkorea.:cursing:
    Mein Passwort ist schon geändert,aber kann man den Streaming Schlüssel auch verändern ?


    Der Hacker hat den ja jetzt und könnte damit Mist bauen,wäre echt nicht witzig wenn ich deswegen meinen Account löschen muss oder gebannt werde.
    Sitze schon den ganzen Tag hier an der Arbeit und überwache meinen Twitch Stream wenn ich kann, um sofort eingreifen zu können.

    Das musste natürlich heute passieren,wo ich 12 Stunden an der Arbeit bin und nichts großartig dagegen machen kann.


    Mir sind auch mehrere Leute bekannt, denen das diese Tage passiert ist.
    Nicht das Twitch noch ein allgemeines Sicherheitsproblem hat,nur gut das ich dort nichts teile.

  • Sicher, dass der wirklich gehackt wurde??? Da gibt's nämlich mehr oder weniger clevere Phishingmaschen mit Fakemails.

    Wenn ja, wie schon erwähnt: Twitchsupport und 2FA. Obwohl ich eigentlich 2FA für eine Frechheit halte, da es die Verantwortung auf den Nutzer verschiebt.

    Eigentlich muss der Dienstanbieter dafür Sorge tragen, dass die Datenbanken sicher sind. Ich würde entweder mit oder ohne 2FA einen Passwortmanager wie z.B. LastPass nutzen. Erhöht die PW-Sicherheit enorm.:)

  • Ich würde entweder mit oder ohne 2FA einen Passwortmanager wie z.B. LastPass nutzen. Erhöht die PW-Sicherheit enorm.

    Ich habe mir über meinen Passwort Manager 1Password ein 20-Zeichen Kennwort zufällig generieren lassen. Sollte sich nicht so schnell hacken lassen... :D

  • *hust* einen wirklichen Zufallsgenerator gibt es nicht in der IT ;)

    Das was zufällig generierte sein würde wäre einmal faceroll über die Tastatur :D

  • Gemerkt habe ich es daran, daß ich sofort wenn ich online gehe eine Nachricht bekomme.


    Der 2fa wird jetzt aktiviert mit pw Generator in Kombination.

    Vor allem was will der Typ von mir, ich habe 5 Follower. :lol:


    Danke für die Hilfe

  • Das heißt vermutlich, da ist immer ein Algorithmus dahinter.

    Naja, der Computer macht nur das, was ihm gesagt wird. ;-)

    Die nächsten Annäherungen an Zufallsgeneratoren sind sehr komplex und ziehen diverse Werte ran, um so etwas ähnliches wie Zufälle zu generieren.

    So könnte z.B. die Temperaturen der 7-Tage-Vorhersage von vor 2 Wochen für Buxtehude als Werte genommen werden, mit dem aktuellen Zeitstempel verrechnet und dann nochmal mit der aktuellen Mondentfernung zu koppeln.

    Grundsätzlich kann man sagen, dass es in der IT keine erwünschten Zufälle gibt, nur die, die man eigentlich nicht will/braucht.:/

  • Schon klar:thinking:. Ein Algorithmus wird ja auch nur programmiert. Ein Computer kann (noch) keine echten Zufälle erzeugen. Ist logisch. :)

    Gemerkt habe ich es daran, daß ich sofort wenn ich online gehe eine Nachricht bekomme.

    Die Nachricht würde mich interessieren.:hmm: