The Elder Scrolls Oblivion - Problem mit der Sichtweite

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von arcelk.

  • Nabend,

    vor kurzem habe ich mit TES:Oblivion mal wieder einen Klassiker rausgekramt. Dabei ist mir allerdings aufgefallen, dass die Sichtweite des Spiels doch recht eingeschränkt ist.
    Die Texturen werden in relativ kurzer Distanz geladen. Nun habe ich natürlich schon ein wenig recherchiert und versucht über die Oblivion_default.ini die Sichtweite zu erhöhen, jedoch ohne Erfolg.

    Mods möchte ich eigentlich ungern installieren, da mir der Look von dem Spiel gut gefällt. Das ewige Texturenladen nimmt aber ein wenig die Immersion aus dem Spiel ^^


    Habt ihr Ideen woran es liegen könnte, dass das Spiel die Einstellungen der -.ini nicht übernimmt?


    Edit: Bei meiner Version handelt es sich um die Game of the Year Deluxe Edition von GOG mit dem großen Patch für die Übersetzung ins Deutsche + Bugfixes

    2 Mal editiert, zuletzt von Near ()

    • Hilfreich

    Hast Du die richtigen .ini-Dateien verändert? Ich selbst habe Oblivion nicht, aber beim Nachfolger Skyrim musste man die Dateien "Skyrim.ini" und "SkyrimPrefs.ini" im Ordner "My Games/Skyrim" verändern und anschließend auf "schreibgeschützt" setzen.

  • Vielen Dank!

    Nach ein wenig rumprobieren hats funktioniert. Die Dateien waren tatsächlich nochmal im "My Games" Ordner enthalten :thumbup:

    Echt erstaunlich wie wunderschön dieses Spiel auch heutzutage noch aussieht, vor allem nach so einer kleinen Änderung.

  • Schön, dass es geklappt hat. Nicht vergessen, die beiden inis auf schreibgeschützt zu machen, sonst setzt das Spiel sie wieder zurück.