WD MyCloud von externem Netzwerk verwenden

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Keksi226.

  • Kurz zu meiner Person: Ich weiß gar nichts über Ports, Router-Konfigurationen oder andere Dinge in dieser Richtung. Gut. Dann zu meinem Problem. ^^


    Ich habe bei mir ein WD MyCloud NAS stehen und solange ich mich im eigenen Netzwerk befinde, funktioniert alles wunderbar. Ich habe im Netzwerk Zugriff darauf und habe über das Dashboard des NAS auch einen FTP-Zugang mit statischer IP-Adresse konfiguriert. Funktioniert - aber nur im gleichen Netzwerk. Sinnvoll wäre es, wenn ich von außerhalb darauf zugreifen könnte aber die vielen Themen online sind teilweise widersprüchlich, alt oder beziehen sich auf Geräte und Router, die ich nicht habe und bei denen ich die Funktionsweise nicht 1:1 auf meine Situation übertragen kann.


    Hoffentlich hat jemand damit etwas Erfahrung. Router ist eine Kabelbox, ein Compal CH7466CE

  • Huhu :)


    Unitymedia oder Kabel Deutschland/Vodafone?


    IPV4 Anschluss (alt) oder Dual Stack (lite) mit IPV6?


    Wenn wir das wissen, kann ich dir gerne helfen :)


    Du musst in den Routerinstellungen die passenden Ports freigeben und den NAS ggf. für IPV6 etc konfigurieren.

  • Kabel Deutschland, IPV6.


    Danke :)

    Schau mal bitte nach, ob du Dual Stack, ODER Dual Stack _LITE_ aktiv hast.


    Das findest Du in den Einstellungen, meist auf der Übersichtseite direkt, des Routers.



    Routermenü finden?


    Windowstaste -> cmd -> ipconfig -> Standardgateway Adresse (192.x.x.... oder so ähnlich) in den Browser tippen, fertig.


    Edit: oder kabel.box in den Browser tippen bei deinem Modell



    Edit: Falls IPV6 mit DS-Lite muss leider ein Service wie DynDNS her.

    Einmal editiert, zuletzt von Keksi226 ()

  • Ich finde tatsächlich nur Bezüge zu Lite und wenn ich mal durch die Vodafone-Foren stöbere, liest man auch nur von Kunden, die es gerne anders hätten. DynDNS hab ich vorhin festgelegt aber da bin ich halt auch wieder in einer Sackgasse - ich weiß einfach nicht, welcher Schritt als nächstes kommt. Das ist alles neu für mich.

  • Du kannst auch anrufen und nachfragen ob du ne IPv4 Adresse statisch bekommen kannst

    Das wird extrem schwierig, erst Recht nicht ohne Business Tarif. IPV4 ist sehr rar...da sind die geizig.


    Möglichkeit ist: Mach Terror, weil DS-Lite bei dir Probleme verursacht. Dann könntest Du umgestellt werden.

  • Du hattest zuvor gesagt, mit DynDNS kann man das auch machen. Ist das zu komplex? Dann wäre ich nicht auf die Gutmütigkeit von Vodafone angewiesen.

    Etwas komplex, da du mehrere Geräte (PC, NAS, Handy, Fremdcomputer ggf.) einrichten musst und es, unter Umständen, Geld kostet.