FolderTweak: Tool, um Ordner im Arbeitsplatz einzubinden.

Es gibt 25 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von John Sinclair.

  • Hallöchen zusammen,

    Ich stand heute vor einem Problem, und zwar wollte ich im Arbeitsplatz unter Ordner, siehe Screen 2 neue Ordner einzubinden.



    Leider ist das mit Board Mitteln nicht möglich. Es sollte so aussehen, siehe Screen.



    Das geht nur über folgendes Tool welches für Windows 8.1 und Windows 10 zur Verfügung steht.


    Windows 10 : FolderTweak for Win10 by Elvenbone on DeviantArt

    Windows 8.1 : FolderTweak for Win8.1 by Elvenbone on DeviantArt


    Sollte in den Tools aufgenommen werden.

  • 1. ist das ein Tool welches nicht installiert werden muss.

    2. werden nur die Verzeichnisse über REG Einträge gemacht.

    Ergo wird auch jedes Update laufen ;)

    Das einzige was sein kann das nach einem Update du die Verzeichnisse neu eintragen must ^^

    Es wird nix an den Standard Verzeichnisse gemacht. Es werden nur Verzeichnisse die DU auf der Platte

    hast eingebunden.

  • Übrigens habe ich das auch schon getestet mit Windows 1903 ;) als Update,

    nur habe ich mein Backup zurück geschrieben weil es immer noch den Bug mit der Taskleiste gibt das die immer Resettet / neustartet.

    Und der Fehler war schon vorher, den haben etliche ;) und wenn Du danach gehst darfste kein anderes Programm benutzen außer

    die von Microsoft.

  • Übrigens habe ich das auch schon getestet mit Windows 1903 ;) als Update,

    nur habe ich mein Backup zurück geschrieben weil es immer noch den Bug mit der Taskleiste gibt das die immer Resettet / neustartet.

    Und der Fehler war schon vorher, den haben etliche ;) und wenn Du danach gehst darfste kein anderes Programm benutzen außer

    die von Microsoft.

    Man sollte einfach die Finger von Registry Einstellungen lassen und erst Recht von Standardpfaden. Windows ist halt nicht flexibel.


    Daher finde ich es bedenklich, wenn solche Tools hier angepriesen werden ohne auf die Gefahren hinzuweisen.

  • Oki ich werde dann garnix mehr posten. Es wird nix geändert an den Standard Verzeichnissen, es werden nur einige hinzugefügt.

    Aber oki, es kommen keine Post mehr diesbezüglich.


    Dann solten ALLE Tools hier im Forum nicht mehr gepostet werden. denn Was CCleaner macht ist noch Fragwürdiger.

  • Ich sage nur noch dazu, das selbst Programme von Microsoft ein Update / Windows schon zerschossen hat.

    Schaut euch nur mal die ganzen Updates von dem 1809 an. Und da wird über ein Tool gemeckert was eigendlich

    garnix macht außer Verzeichnisse einzubinden. Aber Oki, ich weis für das nächste mal bescheid.

  • PoooMukkel

    Hat den Titel des Themas von „Gutes Tool für Ordner im Arbeitsplatz einzubinden.“ zu „FolderTweak: Tool, um Ordner im Arbeitsplatz einzubinden.“ geändert.
  • Heute sind alle etwas empfindlich.


    Ich weise jediglich auf Gefahren hin. Mehr nicht.


    Es mag praktisch sein, kann ungefährlich sein, sollte aber nicht unreflektiert benutzt werden oder gar beworben werden.


    Ein kleiner Disclaimer reicht schon.

  • Ich gebe dir da recht Keksi226 aber man kann es auch übertreiben. Jeder User der Windows benutzt

    dem sollte mittlerweile klar sein, erst recht nach dem Update1809 Desaster das er ein Backup zu fahren hat.


    Und wer es nicht macht, der ist es meines erachten selber Schuld wenn er ein Crash hat.


    Ich glaube wir sind alle Alt genug das wir das machen.

  • Ein kleiner Disclaimer reicht schon.

    Die Idee ist tatsächlich nicht verkehrt...


    Jeder User der Windows benutzt

    dem sollte mittlerweile klar sein, erst recht nach dem Update1809 Desaster das er ein Backup zu fahren hat.

    Naja, leider stimme ich dir hier nicht zu. Allein meine Mutter und meine Schwester... Beide nutzen PCs, die ich ihnen zur Verfügung gestellt habe. Sie selbst nutzen sie nur, haben aber kein technisches Know-How. Mit der Frage nach einem Backup brauche ich den beiden nicht zu kommen. Es gibt einfach keines. Hier müsste ich mich selbst drum kümmern, wofür mir aber ehrlich gesagt die Zeit fehlt. :/

  • Das Debakel war nicht so groß wie medial gepushed.


    Es waren eine handvoll Nutzer betroffen, die Ornderpfade geändert hatten, abweichend von den Standardpfaden.


    Bei mir machte noch nie ein Update Probleme. Jedes, kleines und großes, lief ohne Probleme durch.


    Nicht jeder User ist alt genug um Gefahren abzuwägen, die externe Tools mit sich bringen. Viele jüngere Nutzer stoßen hier auf das Forum vor allem wegen den Spielepatches.



    PoooMukkel Ich empfehle automatische Backuplösungen :) Ggf. über Nacht in die (Own-)cloud, gutes Internet vorausgesetzt.

  • Ich sehe aber gerade das bei CCleaner z.b. auch kein Disclaimer ist, genau so wie bei einigen anderen Tools.

    Und ich bin der Meinung das diese Tools mehr Schaden anrichten als das von Mir beworbene Tool.


    Ergo mus nun PoooMukkel einiges anpassen ;)