Sea of Thieves jetzt auch mit PvE-Modus - also nicht mehr rein PvP-Multiplayer

Guten Abend Gast. Schön, dass Du hereinschaust! Einen angenehmen Aufenthalt wünscht das CompiWare-Team.
  • Sea of Thieves-Spieler/-Fans hier? :)


    Nachdem es seit Dezember jetzt auch endlich einen PvE-Modus gibt und man somit nicht mehr zwangsläufig an den Online-Multiplayer gebunden ist, könnte das für den ein oder anderen ja jetzt sehr interessant sein.


    Für mich stellen sich nun folgende Fragen:

    - Macht der neue PvE-Modus auch im Singleplayer Spaß?

    - Kann man die Monkey Island Story und die alte Fluch der Karibik Story nach wie vor spielen? Allein das sollte ja schon einen Kauf mehr als rechtfertigen :cowboy_hat_face:

    - Brauch man einen zusätzlichen Launcher, wenn man es bei Steam kauft?

  • Habe mich dann einfach mal selbst versucht "schlau zu machen" :D


    Also diese Storylines heißen wohl Tall Tales und von denen sind wohl alle bisherigen noch ganz normal "accesible".

    Schon mal ein sehr großer Pluspunkt, da das vom Umfang her wohl eher so ist wie mehrere "Vollpreisspiele" :hugging_face:


    Einen separaten Launcher benötigt man nicht, muss aber einen Account bei M$ anlegen und sich damit einloggen.

    Bin kurz davor in die Zitrone zu beissen und das zu schlucken... :D

  • Ja, neben dem Hauptspiel (das man jetzt auch PvE spielen kann) gibt es einige Story-Teile (nennen sich Tall Tales), die man im Singleplayer spielen kann.

    Aber das wirklich grandios Fantastische ist, dass es einen SP-Storyteil nur mit Monkey Island gibt (kam Ende letzten Jahres raus und hat mich als großen MI-Fan sehr angefixt). :hugging_face:

  • Also der Spielstart ist schon mal ultranervig - ich weiß schon, weshalb ich solche AAA-Sachen normalerweise meide.

    Man muss erstmal einen Microsoft-Account (für irgendeinen Xbox Gaming *****) anlegen und den dann auch noch mit dem Steam-Account verknüpfen.

    Dauert dann alles erstmal gefühlt ewig, bis das abgeglichen und geladen ist. <X

  • Gestern Abend (oder sagen wir eher mal Nacht) ein paar Stunden gehabt das mal wieder zu spielen.

    Bisher würde ich sagen, dass jeder Cent bestens angelegt war :D


    Einzige Kritikpunkte bisher (neben dem Accountzwang-Mist, aber das ist ja kein Alleinstellungsmerkmal von M$):

    - die Ladezeiten am Anfang sind teils sehr lang, weil man trotz "SP" auf einen freien Online-Server verbunden wird (und die interne Suche dauert da teils sehr lange)

    - Speicherpunkte sind zum Teil wirklich doof gesetzt (man ist also gezwungen längere Abschnitte zu spielen und kann nicht dann aufhören, wenn man im echten Leben in die Koje muss - aber ok, das ist halt auch dem MP-Charakter des Spiels geschuldet)